Deutschland seit 1945
Bundesrat
Stimmen der Bundesländer mit der CDU oder der CSU und anderen Parteien (außer Bündnis 90/Die Grünen oder FDP) als Regierungsparteien



Stimmen nach Bundesländern
  Summe Baden-Württemberg Bayern Hamburg Nieder­sachsen Nordrhein-Westfalen Schleswig-Holstein  
2017 0 0 0 0 - 0 0  
2016 0 - 0 0 - 0 0  
2015 0 - 0 0 - 0 0  
2014 0 - 0 0 - 0 0  
2013 0 - 0 0 0 0 0  
2012 0 - 0 0 0 0 0  
2011 0 - 0 0 0 0 0  
2010 0 - 0 0 0 - 0  
2009 0 - 0 0 0 - 0  
2008 0 - 0 - - - 0  
2007 0 - 0 - - - 0  
2006 0 - 0 - - - 0  
2005 0 - 0 - - - 0  
2004 3 - 0 3 - - 0  
2003 3 - - 3 - - 0  
2002 3 - - 3 - - 0  
2001 0 0 - - - - 0  
2000 0 0 - - - - 0  
1999 0 0 - - - - 0  
1998 0 0 - - - - 0  
1997 0 0 - 0 - - 0  
1996 0 0 - 0 - - 0  
1995 0 0 - 0 - - 0  
1994 0 0 - 0 - - 0  
1993 0 0 - 0 - - 0  
1992 0 - - - - - 0  
1991 0 - - - - - 0  
1990 0 - - - - - 0  
1989 0 - - - - - 0  
1988 0 - - - - - 0  
1987 0 - - - - - 0  
1986 0 - - - - - 0  
1985 0 - - - - - 0  
1984 0 - - - - - 0  
1983 0 - - - - - 0  
1982 0 - - - - - 0  
1981 0 - - - - - 0  
1980 0 - - - - - 0  
1979 0 - - - - - 0  
1978 0 - - - - - 0  
1977 0 - - - - - 0  
1976 0 - - - - - 0  
1975 0 - - - - - 0  
1974 0 - - - - - 0  
1973 0 - - - - - 0  
1972 0 0 - - - - 0  
1971 0 0 - - - - 0  
1970 0 0 0 - 0 - 0  
1969 0 0 0 - 0 - 0  
1968 0 - 0 - 0 - 0  
1967 0 - 0 - - - 0  
1966 5 - 5 - - - 0  
1965 5 - 5 - - - 0  
1964 10 5 5 - - - 0  
1963 10 5 5 - 0 - 0  
1962 10 5 5 - 0 - 0  
1961 10 5 5 - 0 - 0  
1960 5 0 5 - 0 - 0  
1959 9 0 5 - 0 - 4  
1958 9 0 5 - 0 0 4  
1957 12 0 0 3 5 0 4  
1956 17 0 0 3 5 5 4  
1955 12 0 0 3 0 5 4  
1954 12 0 0 3 0 5 4  
1953 9 0 0 0 0 5 4  
1952 9 0 0 0 0 5 4  
1951 9 0 0 0 0 5 4  
05.09.1950 4 0 0 0 0 0 4  

Erläuterungen
Jeweils Wiedergabe des Standes der Stimmenverteilung am 1. Januar, wenn nicht anders angegeben.
Fett: Alle Regierungsparteien auf Landesebene waren auch in der Bundesregierung vertreten.
Kursiv: Mindestens eine der Regierungsparteien auf Landesebene war auch in der Bundesregierung vertreten.
Für die Jahre 1963-1966 wird die Bayerischer Staatsregierung als Regierung angegeben, in der alle Regierungsparteien auch in der Bundesregierung vertreten waren, weil die CSU im Bayerischen Landtag über eine absolute Mehrheit der Mandate verfügte und die BP nur durch einen Staatssekretär in der Staatsregierung vertreten war.
Bayern: CSU
Die Stimmen der Länder, in denen die CDU mit der SPD und weiteren Parteien die Landesregierung bildete, sind in der Tabelle für Stimmen der Bundesländer mit SPD-CDU-Koalitionen angegeben.
In der Tabelle sind die Stimmen Niedersachsens für die Jahre 1956 und 1957 enthalten, in denen dort eine Regierung aus DP, CDU, BHE und FDP bestand. In dieser Regierung stellte die DP den Ministerpräsidenten, obwohl die CDU bei den Landtagswahlen 1955 eine größere Anzahl von Mandaten erzielt hatte.

Regierungsparteien im einzelnen:
1950 (Schleswig-Holstein): CDU-BHE-FDP-DP
1951: davon 5 (NRW): CDU-Z; 4 (Schleswig-Holstein): CDU-BHE-FDP-DP
1952: davon 5 (NRW): CDU-Z; 4 (Schleswig-Holstein): CDU-BHE-FDP-DP
1953: davon 5 (NRW): CDU-Z; 4 (Schleswig-Holstein): CDU-BHE-FDP-DP
1954: davon 3 (Hamburg): CDU-FDP-DP; 5 (NRW): CDU-Z; 4 (Schleswig-Holstein): CDU-BHE-FDP
1955: davon 3 (Hamburg): CDU-FDP-DP; 5 (NRW): CDU-FDP-Z; 4 (Schleswig-Holstein): CDU-GB/BHE-FDP
1956: davon 3 (Hamburg): CDU-FDP-DP; 5 (Niedersachsen): DP-CDU-BHE-FDP; 5 (NRW): CDU-FDP-Z; 4 (Schleswig-Holstein): CDU-GB/BHE-FDP
1957: davon 3 (Hamburg): CDU-FDP-DP; 5 (Niedersachsen): DP-CDU-BHE-FDP; 4 (Schleswig-Holstein): CDU-GB/BHE-FDP
1958: davon 5 (Bayern): CSU-FDP-BHE; 4 (Schleswig-Holstein): CDU-GB/BHE-FDP
1959: davon 5 (Bayern): CSU-FDP-BHE; 4 (Schleswig-Holstein): CDU-GB/BHE-FDP
1960: davon 5 (Bayern): CSU-FDP-BHE
1961: davon 5 (Baden-Württemberg): CDU-FDP/DVP-GB/BHE; 5 (Bayern): CSU-FDP-BHE
1962: davon 5 (Baden-Württemberg): CDU-FDP/DVP-GB/BHE; 5 (Bayern): CSU-FDP-BHE
1963: davon 5 (Baden-Württemberg): CDU-FDP/DVP-GB/BHE; 5 (Bayern): CSU-BP
1964: davon 5 (Baden-Württemberg): CDU-FDP/DVP-GB/BHE; 5 (Bayern): CSU-BP
1965 (Bayern): CSU-BP
1966 (Bayern): CSU-BP
2002 (Hamburg): CDU-Schill-Partei-FDP
2003 (Hamburg): CDU-Schill-Partei-FDP
2004 (Hamburg): CDU-Schill-Partei-FDP

Quellenverzeichnis:
1949-1956: Schachtner, Richard 1956: Die deutschen Nachkriegswahlen: Wahlergebnisse in der Bundesrepublik Deutschland, in den deutschen Bundesländern, in West-Berlin, im Saarland und in der Sowjetzone (DDR) 1946-1956. München: Isar-Verlag. S.79-94.
Ab 1957: Bundesrat (Hrsg.) fortlaufende Jahrgänge: Handbuch des Bundesrates. 1957-1988: Darmstadt: Neue Darmstädter Verlagsgesellschaft; 1989-1995: München: Beck; 1996-2003 Baden-Baden: Nomos; ab 2004: Berlin: Jaron Verlag.
Laufendes Jahr: Tagespresse.

Abkürzungen
Stimmenverteilung und Mehrheitsverhältnisse im Bundesrat
Übersicht Wahlen seit 1945
Home

Zuletzt aktualisiert: 11.02.2017
Valentin Schröder
Impressum