Deutschland seit 1945
Landtagswahlen
Freistaat Sachsen Direktstimmen


Ergebnisse in Prozent (Erststimmen)
  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU DR AfD REP NPD Sonstige EZB Ungültig  
14.10.1990 11,0 0,0 7,0 17,6 0,3 6,7 50,8 5,8 - - - 0,2 0,6 3,7
11.09.1994 14,3 - 6,7 22,5 0,3 3,7 50,4 1,3 - 0,3 - 0,2 0,3 3,9  
19.09.1999 24,5 - 1,7 14,2 0,0 2,4 53,6 0,9 - 1,1 0,9 0,1 0,5 2,6
19.09.2004 24,5 - 6,1 11,4 0,1 8,1 41,6 2,5 - 0,2 4,9 0,3 0,3 3,2  
30.08.2009 22,3 0,0 7,7 11,6 0,1 12,3 39,0 0,8 - - 5,6 0,5 0,1 2,4
31.08.2014 21,0 1,6 6,3 13,2 2,0 4,1 39,7 0,4 6,4 - 5,1 0,2 0,1 1,8  

-Die Linke.: 1990 Linke Liste-PDS; 1994-2004 PDS
-DL: 1990 Reine Arbeiterpartei; 2009 Koalition für Frieden (KfF), Liste für Gerechtigkeit und Frieden (LfGuF); 2014 Piraten
-Bürger: 1990 DA; 1994 davon Neues Forum Sachsen (NFS) 0,3%, Freie Wähler Geithain (Kand. Herzog) 0,1%; 1999 Forum; 2004 davon Freie Wähler Penig (Kand. Tischer) 0,1%, Freie Wähler (Kand. Böhm) 0,1%; 2009 Freie Wählergruppe Sachsen; 2014 FW
-DR: 1990 DSU; 1994 davon DSU 1%, Allianz für Sachsen (AfS), Liga , BfB je 0,1%; 1999 davon DSU 0,9%, Freiheitliche Partei Deutschlands (FPDe) 0%, BüSo 0%; 2004 davon DSU 1%, BüSo 0,9%, PBC 0,3%, FPDe 0,1%, Offensive D 0%; 2009 davon BüSo 0,3%%, EZB Nitzsche 0,2%, DSU 0,1%, FPDe 0,1%, Sächsische Volkspartei (SVP) 0%; 2014 davon BüSo 0,4%, DSU 0%
-Sonstige: 1990 DBU; 1994 Dresden Pur; 1999 Graue; 2004 Die Parteilosen, Lebenserfahrenen, Berufserfahrenen; 2009 davon Freie Sachsen - Allianz unabhängiger Wähler (Freie Sachsen) 0,5%, HumanWP 0%; 2014 Dpart
-EZB: 1990 15 EZB, darunter Tschiche (Wk. 17 - Grimma), Liebig (Wk. 30 - Görlitz, Land II - Zittau II - Löbau III), Rüthrich (Wk. 50 - Dippoldiswalde - Freital II), Neumann (Wk. 28 - Niesky - Görlitz, Land I - Bautzen III), Riedel (Wk. 77 - Oelsnitz - Plauen) je 0,1%, Bürgerinitiative (Schröder, Wk. 70 - Aue II - Zwickau, Land II) 0%; 1994 6 EZB, darunter Ohne Fraktionszwang - bürgernah + sozial (Nöcker, Wk. 28 - Leipzig III), Sachbezogen, parteiübergreifend, direkt demokratisch (Dreikopf, Wk. 27 - Leipzig II), Krone (Wk. 25 - Leipziger Land III) je 0,1%; 1999 8 EZB, darunter Käppel (Wk. 3 - Göltzschtal I) 0,2%, Zocher (Wk. 25 - Leipziger Land III) 0,1%, Siegemund (Wk. 24 - Leipziger Land II) 0,1%, Uhlig (Wk. 17 - Annaberg) 0%; 2004 7 EZB, darunter Schaudienst (Wk. 52 - Bautzen II) 0,1%, Pohl (Wk. 57 - Niederschlesische Oberlausitz II) 0,1%; 2009 5 EZB; 2014 5 EZB

2004: Ergebnisse ausschließlich der Wiederholungswahl im Wahlkreis 31 - Leipzig VII am 22.1.2006 (dazu s. unten)
2014: Vorläufiges Amtliches Endergebnis

Wahlkreismandate
  Die Linke. CDU Insgesamt  
14.10.1990 0 80 80  
11.09.1994 0 60 60  
19.09.1999 0 60 60
19.09.2004 4 56 60  
30.08.2009 2 58 60
31.08.2014 1 59 60  

Die Linke.: 1990 Linke Liste-PDS; 1994-2004 PDS

Ergebnisse in Stimmen (Erststimmen)
  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU DR AfD REP NPD Sonstige EZB Abgegeben Gültig Ungültig  
14.10.1990 286432 398 183182 458385 8775 173556 1321619 150399 - - - 5724 14918 2699724 2603388 96336  
11.09.1994 288294 - 134822 453122 6955 74022 1015138 25220 - 5702 - 4472 6093 2093815 2013840 79975  
19.09.1999 524177 - 36533 303892 922 51756 1147041 20003 - 24068 19441 1500 10981 2196282 2140314 55968
19.09.2004 502700 - 124658 233593 2934 166358 854219 51310 - 4179 100765 6762 5399 2118792 2052877 65915  
30.08.2009 398899 572 137623 206646 1333 218926 696539 14995 - - 100105 8429 2603 1830819 1786670 44149
31.08.2014 341798 25946 102614 215689 32389 66330 646729 6126 105024 - 83717 3008 1065 1659497 1630435 29062  

-DL: 2009 davon KfF 289, LfGuF 283
-Bürger: 1994 davon NFS 5231, FW Geithain (Kand.Herzog) 1724; 2004 davon FW Penig (Kand. Tischer) 1496, FW (Kand. Böhm) 1438
-DR: 1994 davon DSU 20076, AfS 2845, Liga 1164, BfB 1135; 1999 davon DSU 18860, FPDe 641, BüSo 502; 2004 davon DSU 19791, BüSo 18058, PBC 5678, DGG 4128, FPDe 2774, Offensive D 881; 2009 davon BüSo 5549, EZB Nitzsche 4128, DSU 1782, PBC 1672, FPDe 1153, SVP 711
-Sonstige: 2009 davon Freie Sachsen 8202, HumanWP 227
-EZB: 1990 darunter Tschiche 2309, Liebig 1922, Rüthrich 1339, Neumann 1316, Riedel 1185, Schröder 1040; 1994 darunter Nöcker 2341, Dreikopf 1321, Krone 1069; 1999 darunter Käppel 4062, Zocher 2633, Siegemund 1293, Uhlig 1062; 2004 darunter Schaudienst 1585, Pohl 1331

Ergebnisse der Wahl 2004 unter Berücksichtigung der Wiederholungswahl (nur betreffend das Direktmandat) im Wahlkreis 31 - Leipzig VII am 22.1.2006
  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU DR REP NPD Sonstige EZB Abgegeben Gültig Ungültig  
Prozent 24,8 - 6,0 11,3 0,1 8,1 41,6 2,4 0,2 5,0 0,3 0,3 - - 3,1  
Stimmen 505648 - 121803 229356 2934 164109 846544 49690 4179 100765 5194 5399 2099813 2035621 64192  

-DR: davon DSU 0,9%/18171 Stimmen, BüSo 0,9%/18058, PBC 0,3%/5678, DGG 0,2%/4128, FPDe 0,1%/2774, Offensive 0%/881
-Sonstige: PLB
-EZB: 7 EZB, darunter Schaudienst (Wk. 52 - Bautzen II) 0,1%/1585, Pohl (Wk. 57 - Niederschlesische Oberlausitz II) 0,1%/1331

Quellenverzeichnis
1990: Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 1992: Wahlen 1990 in den neuen Bundesländern und Berlin-Ost. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
1994: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen (Bearb.) 1994: Wahlen im Freistaat Sachsen - Landtagswahlen: Amtliche Ergebnisse. Sonderheft. Kamenz: Selbstverlag.
1999: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen (Bearb.) 1999: Wahlen im Freistaat Sachsen - Landtagswahlen: Amtliche Ergebnisse. Sonderheft. Kamenz: Selbstverlag.
2004: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen (Bearb.) 2004: Wahlen im Freistaat Sachsen. Landtagswahlen: Endgültige Ergebnisse; in: Statistische Berichte B VII 2-2.
Landeswahlleiterin Sachsen 2006: Pressemitteilung LWL 4/2006 vom 27.1.2006; unter: http://www.statistik.sachsen.de/12/pressearchiv/archiv2006/pmLWL00406.htm; eingesehen am 2.9.2010.
2009: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen (Hrsg.) 2009: Sächsischer Landtag - Endgültige Ergebnisse 2009; in: Statistische Berichte B VII 2-2 - 5j/09.
2014: Landeswahlleiterin Sachsen 2014: Endgültiges amtliches Endergebnis der Landtagswahl 2014 im Freistaat Sachsen. Pressemitteilung Nr. 36/2014; unter: http://www.statistik.sachsen.de/wahlen/lw/lw2014/presse/presse_landtagswahl_2014.htm; eingesehen am 14.09.2014.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen nach den Angaben in o.a. Quellen zurück.

Zweitstimmen
Übersicht über die Erststimmen-Ergebnisse bei Landtagswahlen nach Bundesländern
Abkürzungsverzeichnis
Home

Zuletzt aktualisiert: 14.09.2014
Valentin Schröder
Impressum