Deutschland seit 1945
Landtagswahlen
Bayerischer Regierungsbezirk Niederbayern - Wahlkreisstimmen (Zweitstimmen)

Wahlkreisstimmenergebnisse in Prozent
  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FW FDP CSU BP BHE DR AfD REP NPD Sonstige Ungültig %  
26.11.1950 1,2 - - 17,8 0,2 - 2,6 30,7 26,5 14,9 6,1 - - - - 4,7  
28.11.1954 1,1 0,3 - 20,2 - - 2,6 38,5 24,5 12,5 0,4 - - - - 3,8  
23.11.1958 - - - 20,3 - - 1,4 48,3 18,0 11,1 0,8 - - 0,0 - 4,7  
25.11.1962 - 0,3 - 26,9 0,4 - 1,7 53,2 9,7 7,6 0,3 - - - - 4,0  
20.11.1966 - - - 28,5 - - 1,8 57,6 7,0 - - - - 5,1 - 3,8  
22.11.1970 - 0,3 - 24,1 - - 1,5 68,7 2,7 - 0,3 - - 2,4 - 3,1  
27.10.1974 - 0,3 - 22,6 - - 2,2 72,7 0,9 - 0,3 - - 1,0 - 3,0  
15.10.1978 - 0,3 1,9 23,9 - - 3,1 69,4 0,5 - 0,2 - - 0,6 - 3,3  
10.10.1982 - 0,2 3,6 24,8 - - 2,4 67,5 0,7 - 0,4 - - 0,6 - 2,9  
12.10.1986 - - 5,7 23,3 - - 2,9 61,5 0,7 - 3,3 - 2,0 0,6 - 3,2  
14.10.1990 - - 4,5 21,9 - - 3,9 61,0 1,0 - 2,4 - 5,2 - - 2,5  
25.09.1994 - - 4,2 24,6 - - 2,5 58,9 1,3 - 3,1 - 4,7 0,3 0,3 2,0  
13.09.1998 - - 3,9 24,3 - 4,2 1,4 56,7 1,5 - 3,5 - 4,0 0,3 0,2 2,0  
21.09.2003 - - 4,6 13,7 - 5,5 2,2 66,2 1,2 - 3,9 - 2,7 - - 2,2  
28.09.2008 4,3 - 6,0 12,8 - 12,7 8,3 46,7 1,6 - 4,0 - 1,7 1,7 0,3 1,9  
15.09.2013 1,8 1,6 6,2 13,1 - 15,6 3,7 49,9 3,0 - 3,0 - 0,8 1,3 - 1,8  
14.10.2018 2,2 0,8 10,5 6,2 - 19,4 4,6 36,9 2,7 - 2,5 13,2 - - 1,0 1,0  

-Die Linke: 1946/I Kommunistische Partei des Landes Bayern; 1946/II-1956 KPD; ab 2008 Die Linke.
-Diverse Linke (DL): 1954 BdD; 1962 DFU; 1970-1974 DKP; 1978 davon DKP 0.2%, KBW 0.1%; 1982 DKP; 2013 Piraten; 2018 davon mut 0.5%, Piraten 0.3%
-B.90/Grüne: 1978 AUD
-Bürger: 1950 Unpolitische Bäuerliche Notgemeinschaft - Hilfe für den Bayerischen Wald (UBNG); 1962 davon Niederbayerischer Bauern- und Mittelstandsbund (NBMB) 0.4%, Parteifreie Wählerschaft (PfW) 0%
-BP: 1962 gelang es der BP, die für die Teilnahme an der Mandatsverteilung erforderliche Hürde von mindestens 10% der gültigen Stimmen im Regierungsbezirk Niederbayern zu überwinden
-BHE: 1950 BHE-DG; 1954-1958 GB/BHE; 1962-1966 GDP, 1962-1966 GDP, bei der Wahl 1962 gelang es der GDP nicht, die für die Teilnahme an der Mandatsverteilung erforderliche Hürde von mindestens 10% der gültigen Stimmen in einem Regierungsbezirk zu überwinden
-Diverse Rechte (DR): 1946/I-1946/II WAV; 1950 davon Block der Heimatvertriebenen (BdH) 2%, Bayerische Heimat- und Königspartei (BHKP) 1.7%, WAV 1.6%, Wahlbock der Kriegsgeschädigten-Heimatvertriebenen-Entrechteten (WKHE) 0.8%, Der Deutsche Block (DB) 0%, Vereinigung wirtschaftlich und politisch Entrechteter (VWPE) 0%; 1954 davon DG 0.4%,Vaterländische Union (VU) 0%; 1958 davon DP 0.4%, DG 0.3%; 1962 DG; 1970-1978-1974 BSP (1970 als Europäische Föderalistische Partei Bayern (Bayerische Staatspartei - Europapartei)); 1974-1978 BSP; 1982 davon ÖDP 0.3%, CBV 0.2%; 1986 davon Freiheitliche Volkspartei (FrVP) 2.4%, ÖDP 0.8%, CBV 0.1%; 1990-1994 ÖDP; 1998 davon ÖDP 3.2%, BfB 0.3%; 2003 davon ÖDP 3.8%, BüSo 0.1%; 2008-2018-2013 ÖDP; 2013-2018 ÖDP
-NPD: 1958 DRP; ab 1966 NPD
-Sonstige: 1994 NG; 1998 ASP; 2008 Violette; 2018 davon Tierschutzpartei 0.8%, V-Partei 0.2%

Wahlkreisstimmenergebnisse in Stimmen
  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FW FDP CSU BP BHE DR AfD REP NPD Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig  
26.11.1950 5930 - - 90270 780 - 13371 155534 134374 75461 31082 - - - - - 531561 506802 24759  
28.11.1954 5343 1704 - 102048 - - 13190 194042 123401 62827 2061 - - - - - 524515 504616 19899  
23.11.1958 - - - 89667 - - 6266 213062 79306 49035 3401 - - 10 - - 462585 440747 21838  
25.11.1962 - 1322 - 125851 1879 - 7874 249433 45306 35705 1270 - - - - - 488239 468640 19599  
20.11.1966 - - - 136802 - - 8520 276339 33600 - - - - 24286 - - 498308 479547 18761  
22.11.1970 - 1555 - 122647 - - 7819 350203 13882 - 1527 - - 12201 - - 526206 509834 16372  
27.10.1974 - 1744 - 116127 - - 11062 372950 4766 - 1319 - - 5030 - - 528711 512998 15713  
15.10.1978 - 1491 9854 121201 - - 15758 352353 2748 - 1085 - - 3273 - - 525131 507763 17368  
10.10.1982 - 886 19375 135048 - - 13028 368119 3776 - 2325 - - 3072 - - 561873 545629 16244  
12.10.1986 - - 28723 117455 - - 14467 310700 3557 - 16542 - 10246 3130 - - 521500 504820 16680  
14.10.1990 - - 22019 107493 - - 19366 300128 5017 - 11969 - 25722 - - - 504239 491714 12525  
25.09.1994 - - 22398 130160 - - 13338 312158 7096 - 16633 - 25020 1812 1389 - 541060 530004 11056  
13.09.1998 - - 21938 137013 - 23549 8005 319549 8237 - 19714 - 22698 1832 1076 - 575068 563611 11457  
21.09.2003 - - 21368 63578 - 25379 10098 307995 5803 - 18223 - 12480 - - - 475359 464924 10435  
28.09.2008 20835 - 29037 62095 - 61490 40309 226983 7873 - 19345 - 8032 8222 1421 - 495222 485642 9580  
15.09.2013 9692 8789 33882 71524 - 84981 20086 272331 16456 - 16135 - 4204 7330 - - 555409 545410 9999  
14.10.2018 14324 5172 67448 39923 - 124836 29923 237592 17652 - 16124 84985 - - 6429 - 650972 644408 6564  

-Diverse Linke (DL): 1954 BdD; 1962 DFU; 1970-1974 DKP; 1978 davon DKP 1180, KBW 311; 1982 DKP; 2013 Piraten; 2018 davon mut 2926, Piraten 2246
-Bürger: 1950 UBNG; 1962 davon NBMB 1878, PfW 1
-Diverse Rechte (DR): 1946/I-1946/II WAV; 1950 davon BdH 10267, BHKP 8544, WAV 8257, WKHE 4004, DB 10, VWPE 0; 1954 davon DG 2060, VU 1; 1958 davon DP 1893, DG 1508; 1962 DG; 1970-1978-1974 BSP; 1974-1978 BSP; 1982 davon ÖDP 1467, CBV 858; 1986 davon FrVP 12078, ÖDP 3941, CBV 523; 1990-1994 ÖDP; 1998 davon ÖDP 18159, BfB 1555; 2003 davon ÖDP 17812, BüSo 411; 2008-2018-2013 ÖDP; 2013-2018 ÖDP
-Sonstige: 1994 NG; 1998 ASP; 2008 Violette; 2018 davon Tierschutzpartei 5285, V-Partei 1144

Quellenverzeichnis
1950-1998: Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung (Hrsg.) 2009: Wahlen zum Bayerischen Landtag 1946 bis 2008. München: Selbstverlag.
2003: Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung (Hrsg.) 2009: Wahlen zum Bayerischen Landtag am 21. September 2003: Endgültiges Ergebnis - Text - Tabellen - Schaubilder. Kennziffer B VII 2 - 4/T. München: Selbstverlag
2008: Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung (Hrsg.) 2009: Wahlen zum Bayerischen Landtag am 28. September 2008. Kennziffer B VII 2 - 4/T. München: Selbstverlag.
2013: Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung 2013: Wahl zum 17. Bayerischen Landtag in Bayern am 15. September 2013 - Endgültiges Ergebnis; Kennziffer B VII 2-4/613. München: Selbstverlag.
2018: Website des Landeswahlleiters Bayer, unter: https://www.wahlen.bayern.de/landtagswahlen/index.php; zuletzt eingesehen am 15.10.2018.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen nach den Angaben in o.a. Quellen zurück.

Abkürzungsverzeichnis

Gesamtergebnisse (Gesamtstimmen)
Zweitstimmenergebnisse (Wahlkreisstimmen)
Ergebnisse im Freistaat Bayern
Übersicht Landtagswahlen nach Bundesländern
Home


Zuletzt aktualisiert: 15.10.2018
Valentin Schröder
Impressum