Deutschland seit 1945
Bundestagswahlen
Länder Baden, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern Ergebnisse 1949


Ergebnisse in Prozent
    KPD SPD Bürger FDP CDU BHE DR Sonstige WBT Ungültig %
Baden 4,2 23,7 - 17,4 51,1 - 3,6 - 70,0 4,8
Württemberg-Baden 7,4 25,2 1,7 18,2 31,0 14,2 0,1 2,1 72,5 4,2
Württemberg-Hohenzollern 5,3 18,9 - 15,3 59,1 - 1,5 - 64,7 3,4

-Bürger: 1949 Parteiloser Wahlausschuss Richard Freudenberg (unterstützt von der FDP)
-FDP: 1949 in Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern DVP
-BHE: WG NotGem
-DR: in Baden EVD; in Württemberg-Baden RSF; in Württemberg-Hohenzollern SzT
-Sonstige: in Württemberg-Baden 2 EZB, davon "Freie Wählergruppe Harzendorf" (EZB Harzendorf, Wk. Göppingen) 0,8%, "Parteilos" (EZB Gegner, Wk. Böblingen) 0,1%

Mandatsverteilung
  KPD SPD EZB Freudenberg FDP CDU WG NotGem Insgesamt
Baden 0 3 - 2 7 - 12
Württemberg-Baden 2 10 1 7 12 1 33
Württemberg-Hohenzollern 0 2 - 1 7 - 10

WG NotGem: Franz Ott (parteiloser Kandidat der Notgemeinschaft), der sich im Bundestag der WAV-Fraktion anschloss
EZB Freudenberg: Richard Freudenberg (parteilos, unterstützt von der FDP), der sich im Bundestag der FDP-Fraktion anschloss

Direktmandate
  SPD EZB Freudenberg FDP CDU WG NotGem Insgesamt
Baden 0 - 0 7 - 7
Württemberg-Baden 5 1 2 11 1 20
Württemberg-Hohenzollern 1 - 0 5 - 6

Ergebnisse in Stimmen
    KPD SPD Bürger FDP CDU BHE DR Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig
Baden 22755 128599 - 94612 277276 - 19481 - 813924 570137 542723 27414
Württemberg-Baden 129282 441237 30016 318497 542583 248305 2428 16412 2517274 1825336 1749268 76068
Württemberg-Hohenzollern 23873 85670 - 69271 267964 - 6681 - 725732 469196 453459 15737

Sonstige: in Württemberg-Baden davon EZB Harzendorf 20508, Parteilos 1886

Abkürzungsverzeichnis
Ergebnisse für das gesamte spätere Land Baden-Württemberg
Bundesweite Ergebnisse der Bundestagswahlen
Übersicht Ergebnisse (Zweitstimmen) nach Bundesländern
Home

Zuletzt aktualisiert: 22.09.2013
Valentin Schröder
Impressum