Deutschland seit 1945
Bundestagswahlen
Niedersachsen (Zweitstimmen)


Ergebnisse (Zweitstimmen) in Prozent
  Die Linke. Diverse Linke B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU BHE DP Diverse Rechte AfD REP NPD Sonstige Wahl-beteiligung Ungültig %  
14.08.1949 3,1 - - 33,4 - 7,5 17,6 7,9 17,8 4,4 - - 8,1 0,3 77,7 2,2  
06.09.1953 1,1 - - 30,1 0,6 6,9 35,2 10,8 11,9 - - - 3,5 - 88,7 2,9  
15.09.1957 - 0,2 - 32,8 0,3 5,9 39,1 7,6 11,4 0,4 - - 2,3 - 89,0 3,1  
17.09.1961 - 1,3 - 38,7 - 13,2 39,0 6,1 - 0,1 - - 1,6 - 88,5 3,4  
19.09.1965 - 0,8 - 39,8 - 10,9 45,8 - - 0,2 - - 2,5 - 87,3 2,2  
28.09.1969 - 0,4 - 43,8 - 5,6 45,2 0,2 - 0,1 - - 4,6 0,1 87,5 1,4  
19.11.1972 - 0,2 - 48,1 - 8,5 42,7 - - - - - 0,5 0,0 91,4 0,7  
03.10.1976 - 0,4 - 45,7 - 7,9 45,7 - - 0,0 - - 0,3 - 91,4 2,1  
05.10.1980 - 0,2 1,6 46,9 - 11,3 39,8 - - 0,0 - - 0,1 - 89,3 0,7  
06.03.1983 - 0,1 5,7 41,3 - 6,9 45,6 - - 0,0 - - 0,2 - 89,6 0,7  
25.01.1987 - 0,0 7,4 41,4 - 8,8 41,5 - - 0,3 - - 0,5 - 85,0 0,7  
02.12.1990 0,3 - 4,5 38,4 - 10,3 44,3 - - 0,3 - 1,0 0,3 0,6 80,6 0,8  
16.10.1994 1,0 0,0 7,1 40,6 - 7,7 41,3 - - 0,3 - 1,2 - 0,9 81,8 0,8  
27.09.1998 1,0 0,0 5,9 49,4 - 6,4 34,1 - - 1,5 - 0,9 0,1 0,6 83,9 0,9  
22.09.2002 1,0 - 7,3 47,8 - 7,1 34,5 - - 1,1 - 0,3 0,3 0,5 81,0 0,8  
18.09.2005 4,3 0,0 7,4 43,2 - 8,9 33,6 - - 0,4 - - 1,3 0,9 79,4 1,3  
27.09.2009 8,6 2,0 10,7 29,3 - 13,3 33,2 - - 0,2 - - 1,2 1,5 73,3 1,1  
22.09.2013 5,0 1,7 8,8 33,1 0,5 4,2 41,1 - - 0,2 3,7 0,1 0,8 0,8 73,4 1,0  
24.09.2017 7,0 0,4 8,7 27,4 0,4 9,3 34,9 - - 0,3 9,1 - 0,3 2,2 76,4 0,7  

-Die Linke.: 1949-1953 KPD; 1990 PDS Landesverband Niedersachsen Linke Liste; 1994 PDS Linke Liste; 1998-2002 PDS; 2005 Die Linkspartei.
-Diverse Linke: 1957 BDD; 1961-1965 DFU; 1969 ADF; 1972 DKP; 1976 davon DKP 0,2%, KBW 0,1%, KPD[Maoisten] 0%; 1980 davon DKP 0,1%, KBW 0%, VRFK 0%; 1983 davon DKP 0,1%, BWK 0%; 1987-1994 MLPD; 1998 SGP; 2005 MLPD; 2009 davon Piraten 2%, MLPD 0%; 2013 davon Piraten 1,7%, MLPD 0%; 2017 davon Piraten 0,4%, MLPD 0%, DKP 0%
-Bündnis 90/Grüne: 1980-1990 Die Grünen
-Bürger: 1953 GVP; 1957 UDM; 2013-2017 FW
-BHE: 1949 EZB VF; 1953-1957 GB/BHE; 1961 GDP; 1969 GPD
-Diverse Rechte: 1949 davon Zentrum 3,4%, FSU 1%; 1957 davon Zentrum 0,4%, DG 0,1%; 1961 DG; 1965 davon AUD 0,1%, FSU 0,1%; 1969 FSU; 1976-1983 BüSo; 1980-1983 BüSo; 1987 davon ÖDP 0,2%, MüBü 0,1%, BüSo 0,1%; 1990 davon ÖDP, Öko-Union, CM je 0,1%; 1994 davon PBC 0,2%, ÖDP 0,1%, BüSo 0%; 1998 davon DVU 0,6%, Pro DM 0,6%, PBC 0,1%, BfB 0,1%, ÖDP 0%, CM 0%; 2002 davon Schill 0,9%, PBC 0,2%, ÖDP 0%, BüSo 0%; 2005 davon PBC 0,2%, Pro DM 0,1%, BüSo 0%; 2009 davon ÖDP 0,1%, DVU 0,1%; 2013 davon PBC 0,1%, Pro D 0,1%; 2017 davon DeuMi 0,2%, ÖDP 0,1%
-NPD: 1949 DReP; 1953-1961 DRP
-Sonstige: 1949 Unabhängige; 1969-1972 EFP; 1990 Graue; 1994 davon Graue 0,4%, Tierschutzpartei 0,3%, NG 0,1%; 1998 davon Tierschutzpartei 0,2%, Graue 0,2%, APPD 0,1%, NG 0,1%; 2002 davon Tierschutzpartei 0,4%, Graue 0,1%; 2005 davon Tierschutzpartei 0,6%, Graue 0,4%; 2009 davon Tierschutzpartei 0,8%, RRP 0,7%; 2013 Tierschutzpartei; 2017 davon DPart 0,9%, Tierschutzpartei 0,9%, BGE 0,2%, DiB 0,1%, V-partei 0,1%

Mandatsverteilung
  Die Linke. Bündnis 90/ Die Grünen SPD FDP CDU BHE DP AfD DReP Insgesamt  
14.08.1949 0 - 24 5 12 0 12 - 5 58  
06.09.1953 0 - 21 5 25 7 8 - - 66  
15.09.1957 - - 22 4 27 0 8 - - 61  
17.09.1961 - - 25 9 26 0 - - - 60  
19.09.1965 - - 26 7 29 - - - - 62  
28.09.1969 - - 29 4 30 0 - - - 63  
19.11.1972 - - 30 5 27 - - - - 62  
03.10.1976 - - 29 5 28 - - - - 62  
05.10.1980 - 0 30 7 26 - - - - 63  
06.03.1983 - 4 26 4 29 - - - - 63  
25.01.1987 - 5 26 6 26 - - - - 63  
02.12.1990 0 0 27 7 31 - - - - 65  
16.10.1994 1 5 28 5 28 - - - - 67  
27.09.1998 1 4 35 4 24 - - - - 68  
22.09.2002 0 5 31 5 22 - - - - 63  
18.09.2005 3 5 27 6 21 - - - - 62  
27.09.2009 6 7 19 9 21 - - - - 62  
22.09.2013 4 6 25 0 31 - - 0 - 66  
24.09.2017 5 6 20 7 21 - - 7 - 66  

Summe der Direkt- und Landeslistenmandate

Alle Angaben geben die Mandatsverteilung laut jeweiliger Wahlergebnisse wieder. Angaben zu Veränderungen in der Mandatsverteilung nach Fraktionen und Gruppen während der Wahlperioden finden sich hier.

-Die Linke.: 1949-1953 KPD; 1990 PDS Landesverband Niedersachsen Linke Liste; 1994 PDS Linke Liste; 1998-2002 PDS; 2005 Die Linkspartei.
-Bündnis 90/Grüne: 1980-1990 Die Grünen
-BHE: 1949 EZB VF; 1953-1957 GB/BHE; 1961 GDP; 1969 GPD

Überhang- und Ausgleichsmandate
  Linke. B.90/Grüne SPD FDP CDU AfD Insgesamt  
22.09.2013 0 (0/0) 0 (0/0) 1 (0/1) - 1 (0/1) - 2 (0/2)  
24.09.2017 1 (0/1) 1 (0/1) 3 (0/3) 1 (0/1) -1 (0/-1) 1 (0/1) 6 (0/6)  

1949-2009: Überhangmandate aus Direktmandaten
Ab 2013: Summe der Überhangmandate und Ausgleichsmandate, wobei die Bezugsgröße die Zahl der Mandate ist, die bei Einhaltung der gesetzlichen Mandatszahl (bundesweit 598) erzielt worden wären; in Klammern: Überhangmandate (nur Überhangmandate aus Direktmandaten und Überhangmandate aus Listenmandaten der Ankerpartei, also der Partei, deren Mindestsitzzahl für die tatsächliche Mandatszahl bundesweit ausschlaggebend war) / Ausgleichsmandate (alle weiteren Mandate über die Anzahl der Mandate hinaus, die bei Einhaltung der gesetzlichen Mandatszahl erzielt worden wären). Eine ausführliche Erläuterung zur Berechnung der Mandatsverteilung findet sich hier.

Ergebnisse (Zweitstimmen) in Stimmen
  Die Linke. Diverse Linke B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU BHE DP Diverse Rechte AfD REP NPD Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig  
14.08.1949 104132 - - 1125295 - 252141 593691 264233 597542 146739 - - 273129 9063 4425610 3439964 3365965 73999  
06.09.1953 40091 - - 1136522 23876 260894 1330982 406971 449203 - - - 132057 - 4388818 3894742 3780596 114146  
15.09.1957 - 6812 - 1255204 9660 226463 1495343 291163 435936 16869 - - 88963 - 4438885 3950248 3826413 123835  
17.09.1961 - 50380 - 1526824 - 519139 1536956 242219 - 4186 - - 63251 - 4613112 4083490 3942955 140535  
19.09.1965 - 31653 - 1614540 - 440860 1855124 - - 8094 - - 102470 - 4748325 4145849 4052741 93108  
28.09.1969 - 17183 - 1797376 - 230471 1854514 9732 - 2688 - - 188272 5394 4760938 4164690 4105630 59060  
19.11.1972 - 9467 - 2235911 - 393282 1988720 - - - - - 22907 2187 5126515 4684898 4652474 32424  
03.10.1976 - 17508 - 2129502 - 369526 2129143 - - 1165 - - 12134 - 5205680 4757376 4658978 98398  
05.10.1980 - 9499 77475 2232531 - 535914 1891813 - - 803 - - 7107 - 5363576 4790833 4755142 35691  
06.03.1983 - 6902 278597 2015731 - 338416 2223988 - - 1338 - - 9864 - 5480450 4909061 4874836 34225  
25.01.1987 - 1174 353721 1967443 - 419882 1969967 - - 13974 - - 21984 - 5628104 4782941 4748145 34796  
02.12.1990 14654 - 205449 1765928 - 474609 2039668 - - 14995 - 46934 12747 28401 5760382 4640203 4603385 36818  
16.10.1994 46731 559 338087 1938321 - 368180 1971664 - - 14066 - 57988 - 41712 5886587 4816698 4777308 39390  
27.09.1998 50068 602 292799 2446945 - 314503 1689953 - - 76174 - 45055 6823 29039 5954567 4996360 4951961 44399  
22.09.2002 50380 - 353644 2318625 - 342990 1673495 - - 55426 - 13972 12905 24796 6035170 4886327 4846233 40094  
18.09.2005 205200 1911 354853 2058174 - 426341 1599947 - - 17164 - - 59744 44314 6083041 4828902 4767648 61254  
27.09.2009 380373 88399 475742 1297940 - 588401 1471530 - - 9682 - - 53909 66635 6112110 4482349 4432611 49738  
22.09.2013 223935 75868 391901 1470005 21773 185647 1825592 - - 10654 165875 2786 37415 33809 6117473 4491281 4445260 46021  
24.09.2017 322979 20399 404825 1275172 19178 431405 1623481 - - 12917 422362 - 12034 102224 6124582 4681871 4646976 34895  

-Die Linke.: 1949-1953 KPD; 1990 PDS Landesverband Niedersachsen Linke Liste; 1994 PDS Linke Liste; 1998-2002 PDS; 2005 Die Linkspartei.
-Diverse Linke: 1957 BDD; 1961-1965 DFU; 1969 ADF; 1972 DKP; 1976 davon DKP 11232, KBW 3979, KPD[Maoisten] 2297; 1980 davon DKP 7020, KBW 1486, VRFK 993; 1983 davon DKP 6361, BWK 541; 1987-1994 MLPD; 1998 SGP; 2005 MLPD; 2009 davon Piraten 87046, MLPD 1353; 2013 davon Piraten 74601, MLPD 1267; 2017 davon Piraten 17683, MLPD 1616, DKP 1100
-Bündnis 90/Grüne: 1980-1990 Die Grünen
-Bürger: 1953 GVP; 1957 UDM; 2013-2017 FW
-BHE: 1949 EZB VF; 1953-1957 GB/BHE; 1961 GDP; 1969 GPD
-Diverse Rechte: 1949 davon Zentrum 113464, FSU 33275; 1957 davon Zentrum 13549, DG 3320; 1961 DG; 1965 davon AUD 5460, FSU 2634; 1969 FSU; 1976-1983 BüSo; 1980-1983 BüSo; 1987 davon ÖDP 7507, MüBü 3591, BüSo 2876; 1990 davon ÖDP 5814, Öko-Union 4661, CM je 4520; 1994 davon PBC 7221, ÖDP 5623, BüSo 1222; 1998 davon DVU 31169, Pro DM 29173, PBC 6472, BfB 5650, ÖDP 2124, CM 1586; 2002 davon Schill 43165, PBC 9246, ÖDP 1737, BüSo 1278; 2005 davon PBC 11107, Pro DM 3869, BüSo 2188; 2009 davon ÖDP 5364, DVU 4318; 2013 davon PBC 5664, Pro D 4990; 2017 davon DeuMi 8146, ÖDP 4771
-NPD: 1949 DReP; 1953-1961 DRP
-Sonstige: 1949 Unabhängige; 1969-1972 EFP; 1990 Graue; 1994 davon Graue 19527, Tierschutzpartei 15878, NG 6307; 1998 davon Tierschutzpartei 12077, Graue 8445, APPD 5702, NG 2815; 2002 davon Tierschutzpartei 17538, Graue 7258; 2005 davon Tierschutzpartei 27404, Graue 16910; 2009 davon Tierschutzpartei 34658, RRP 31977; 2013 Tierschutzpartei; 2017 davon DPart 41228, Tierschutzpartei 40487, BGE 8084, DiB 6349, V-partei 6076

Quellenverzeichnis
1949: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1949: Die Wahlen zum 1. Bundestag. Endgültiges Ergebnis in den Wahlkreisen; in: Statistische Berichte Nr. VIII/5/4.
1953: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1954: Die Wahl zum 2. Deutschen Bundestag am 6. September 1953. Allgemeine Wahlergebnisse nach Ländern und Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Statistik der Bundesrepublik Deutschland Bd. 100, Heft 1.
1957: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1957: Die Wahl zum 3. Deutschen Bundestag am 15. September 1957. Allgemeine Wahlergebnisse nach Ländern und Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Statistik der Bundesrepublik Deutschland Bd. 200, Heft 1.
1961: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1962: Wahl zum 4. Deutschen Bundestag am 17. September 1961. Allgemeine Ergebnisse nach Ländern und Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 1. Stuttgart: Kohlhammer.
1965: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1965: Wahl zum 5. Deutschen Bundestag am 19. September 1965. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1969: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1970: Wahl zum 6. Deutschen Bundestag 1969. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1972: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1973: Wahl zum 7. Deutschen Bundestag. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1976: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1977: Wahl zum 8. Deutschen Bundestag am 3. Oktober 1976. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1980: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1981: Wahl zum 9. Deutschen Bundestag am 5. Oktober 1980. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1983: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1983: Wahl zum 10. Deutschen Bundestag am 6. März 1983. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Kohlhammer.
1987: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1987: Wahl zum 11. Deutschen Bundestag am 25. Januar 1987. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Kohlhammer.
1990: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1990: Wahl zum 12. Deutschen Bundestag am 2. Dezember 1990. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
1994: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1994: Wahl zum 13. Deutschen Bundestag am 16. Oktober 1994. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
1998: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1998: Wahl zum 14. Deutschen Bundestag am 27. September 1998. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3.
2002: Bundeswahlleiter (Bearb.) 2002: Wahl zum 15. Deutschen Bundestag am 22. September 2002. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
2005: Bundeswahlleiter (Bearb.) 2005: Wahl zum 16. Deutschen Bundestag am 18. September 2005. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
2009: Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2009: Wahl zum 17. Deutschen Bundestag am 27. September 2009. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Reutlingen: Servicecenter Fachverlage.
2013: Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2013: Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.
2017: Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2017: Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.

Abkürzungsverzeichnis
Erststimmen-Ergebnisse
Übersicht Ergebnisse (Zweitstimmen) nach Bundesländern
Home

Zuletzt aktualisiert: 18.12.2018
Valentin Schröder
Impressum