Deutschland seit 1945
Bundestagswahlen
Niedersachsen Zweitstimmen-Ergebnisse


Ergebnisse (Zweitstimmen) in Prozent
  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU DP GB/BHE DR REP NPD Sonstige WBT Ungültig %
14.08.1949 3,1 - - 33,4 - 7,5 17,6 17,8 7,9 4,4 - 8,1 0,3 77,7 2,2
06.09.1953 1,1 - - 30,1 0,6 6,9 35,2 11,9 10,8 - - 3,5 - 88,7 2,9
15.09.1957 - 0,2 - 32,8 0,3 5,9 39,1 11,4 7,6 0,4 - 2,3 - 89,0 3,1
17.09.1961 - 1,3 - 38,7 - 13,2 39,0 6,1 - 0,1 - 1,6 - 88,5 3,4
19.09.1965 - 0,8 - 39,8 - 10,9 45,8 - - 0,2 - 2,5 - 87,3 2,2
28.09.1969 - 0,4 - 43,8 - 5,6 45,2 0,2 - 0,1 - 4,6 0,1 87,5 1,4
19.11.1972 - 0,2 - 48,1 - 8,5 42,7 - - - - 0,5 0,0 91,4 0,7
03.10.1976 - 0,4 - 45,7 - 7,9 45,7 - - 0,0 - 0,3 - 91,4 2,1
05.10.1980 - 0,2 1,6 46,9 - 11,3 39,8 - - 0,0 - 0,1 - 89,3 0,7
06.03.1983 - 0,1 5,7 41,3 - 6,9 45,6 - - 0,0 - 0,2 - 89,6 0,7
25.01.1987 - 0,0 7,4 41,4 - 8,8 41,5 - - 0,3 - 0,5 - 85,0 0,7
02.12.1990 0,3 - 4,5 38,4 - 10,3 44,3 - - 0,3 1,0 0,3 0,6 80,6 0,8
16.10.1994 1,0 0,0 7,1 40,6 - 7,7 41,3 - - 0,3 1,2 - 0,9 81,8 0,8
27.09.1998 1,0 0,0 5,9 49,4 - 6,4 34,1 - - 1,5 0,9 0,1 0,6 83,9 0,9
22.09.2002 1,0 - 7,3 47,8 - 7,1 34,5 - - 1,1 0,3 0,3 0,5 81,0 0,8
18.09.2005 4,3 0,0 7,4 43,2 - 8,9 33,6 - - 0,4 - 1,3 0,9 79,4 1,3
27.09.2009 8,6 2,0 10,7 29,3 - 13,3 33,2 - - 0,2 - 1,2 1,5 73,3 1,1
22.09.2013 5,0 1,7 8,8 33,1 0,5 4,2 41,1 - - 4,0 0,1 0,8 0,8 73,4 1,0

1949: Jeder Wähler hatte nur 1 Stimme.

-Die Linke: 1949-1953 KPD; 1990 PDS Landesverband Niedersachsen Linke Liste; 1994 PDS Linke Liste; 1998-2002 PDS; 2005 Die Linkspartei.
-DL: 1957 BdD; 1961-1965 DFU; 1969 ADF; 1972 DKP; 1976 davon DKP 0,2%, KBW 0,1%, KPD [Maoisten] 0%; 1980 davon DKP 0,1%, KBW 0%, V 0%; 1983 davon DKP 0,1%, BWK 0%; 1987, 1994 MLPD; 1998 PSG; 2005 MLPD; 2009 davon Piraten 2%, MLPD 0%; 2013 davon Piraten 1,7%, MLPD 0%
-Bürger: 1953 GVP; 1957 UDM; 2013 FW
-DP: 1961 GDP; 1969 GPD
-BHE: 1949 EZB VF
-DR: 1949 davon Z 3,4%, RSF 1%; 1957 davon FU 0,4%, DG 0,1%; 1961 DG; 1965 davon AUD 0,1%, FSU 0,1%; 1969 FSU; 1976-1983 EAP; 1987 davon ÖDP 0,2%, MüBü 0,1%, Patrioten 0,1%; 1990 davon ÖDP, Öko-Union, CM je 0,1%; 1994 davon PBC 0,2%, ÖDP 0,1%, Solidarität 0%; 1998 davon DVU 0,6%, Pro DM 0,6%, PBC 0,1%, BfB 0,1%, ÖDP 0%, CM 0%; 2002 davon Schill 0,9%, PBC 0,2%, ÖDP 0%, BüSo 0%; 2005 davon PBC 0,2%, Pro DM 0,1%, BüSo 0%; 2009 davon ÖDP 0,1%, DVU 0,1%; 2013 davon AfD 3,7%, PBC 0,1%, Pro D 0,1%
-NPD: 1949 DReP; 1953-1961 DRP
-Sonstige: 1949 "Unabhängig", eine vollständige Darstellung dazu findet sich hier; 1969 EP; 1972 EFP; 1990 davon Graue 0,6%, Öko-Union 0,1%; 1994 davon Graue 0,4%, MUT 0,3%, NG 0,1%; 1998 davon MUT 0,2%, Graue 0,2%, APPD 0,1%; 2002 davon MUT 0,4%, Graue 0,1%; 2005 davon MUT 0,6%, Graue 0,4%; 2009 davon MUT 0,8%, RRP 0,7%; 2013 MUT

Mandatsverteilung
  Die Linke. Bündnis 90/ Die Grünen SPD FDP CDU DP GB/BHE DReP Insgesamt
14.08.1949 - - 24 5 12 12 - 5 58
06.09.1953 - - 21 5 25 8 7 - 66
15.09.1957 - - 22 4 27 8 0 - 61
17.09.1961 - - 25 9 26 0 - - 60
19.09.1965 - - 26 7 29 - - - 62
28.09.1969 - - 29 4 30 - - - 63
19.11.1972 - - 30 5 27 - - - 62
03.10.1976 - - 29 5 28 - - - 62
05.10.1980 - 0 30 7 26 - - - 63
06.03.1983 - 4 26 4 29 - - - 63
25.01.1987 - 5 26 6 26 - - - 63
02.12.1990 0 0 27 7 31 - - - 65
16.10.1994 1 5 28 5 28 - - - 67
27.09.1998 1 4 35 4 24 - - - 68
22.09.2002 0 5 31 5 22 - - - 63
18.09.2005 3 5 27 6 21 - - - 62
27.09.2009 6 7 19 9 21 - - - 62
22.09.2013 4 6 25 0 31 - - - 66

Summe der Direkt- und Landeslistenmandate

Die Linke.: 1990/I-2002 PDS; 2005 Linkspartei.PDS

Überhang- und Ausgleichsmandate
-2013: Ausgleich: 2 (je 1 CDU, SPD); eine Erläuterung zur Berechnung von Überhang- und Ausgleichsmandaten auf dieser Website und in der Amtlichen Statistik findet sich hier.

Ergebnisse (Zweitstimmen) in Stimmen
  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU DP GB/BHE DR REP NPD Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig
14.08.1949 104132 - - 1125295 - 252141 593691 597542 264233 146739 - 273129 9063 4425610 3439964 3365965 73999
06.09.1953 40091 - - 1136522 23876 260894 1330982 449203 406971 - - 132057 - 4388818 3894742 3780596 114146
15.09.1957 - 6812 - 1255204 9660 226463 1495343 435936 291163 16869 - 88963 - 4438885 3950248 3826413 123835
17.09.1961 - 50380 - 1526824 - 519139 1536956 242219 - 4186 - 63251 - 4613112 4083490 3942955 140535
19.09.1965 - 31653 - 1614540 - 440860 1855124 - - 8094 - 102470 - 4748325 4145849 4052741 93108
28.09.1969 - 17183 - 1797376 - 230471 1854514 9732 - 2688 - 188272 5394 4760938 4164690 4105630 59060
19.11.1972 - 9467 - 2235911 - 393282 1988720 - - - - 22907 2187 5126515 4684898 4652474 32424
03.10.1976 - 17508 - 2129502 - 369526 2129143 - - 1165 - 12134 - 5205680 4757376 4658978 98398
05.10.1980 - 9499 77475 2232531 - 535914 1891813 - - 803 - 7107 - 5363576 4790833 4755142 35691
06.03.1983 - 6902 278597 2015731 - 338416 2223988 - - 1338 - 9864 - 5480450 4909061 4874836 34225
25.01.1987 - 1174 353721 1967443 - 419882 1969967 - - 13974 - 21984 - 5628104 4782941 4748145 34796
02.12.1990 14654 - 205449 1765928 - 474609 2039668 - - 14995 46934 12747 28401 5760382 4640203 4603385 36818
16.10.1994 46731 559 338087 1938321 - 368180 1971664 - - 14066 57988 - 41712 5886587 4816698 4777308 39390
27.09.1998 50068 602 292799 2446945 - 314503 1689953 - - 76174 45055 6823 29039 5954567 4996360 4951961 44399
22.09.2002 50380 - 353644 2318625 - 342990 1673495 - - 55426 13972 12905 24796 6035170 4886327 4846233 40094
18.09.2005 205200 1911 354853 2058174 - 426341 1599947 - - 17164 - 59744 44314 6083041 4828902 4767648 61254
27.09.2009 380373 88399 475742 1297940 - 588401 1471530 - - 9682 - 53909 66635 6112110 4482349 4432611 49738
22.09.2013 223935 75868 391901 1470005 21773 185647 1825592 - - 176529 2786 37415 33809 6117473 4491281 4445260 46021

-DL: 1976 davon DKP 11232, KBW 3979, KPD [Maoisten] 2297; 1980 davon DKP 7020, KBW 1486, V 993; 1983 davon DKP 6361, BWK 541; 2009 davon Piraten 87046, MLPD 1353; 2013 davon Piraten 74601, MLPD 1267
-DR: 1949 davon Z 113464, RSF 33275; 1957 davon FU 13549, DG 3320; 1965 davon AUD 5460, FSU 2634; 1987 davon ÖDP 7507, MüBü 3591, Patrioten 2876; 1990 davon ÖDP 5814, Öko-Union 4661, CM 4520; 1994 davon PBC 7221, ÖDP 5623, Solidarität 1222; 1998 davon DVU 31169, BfB 5650, ÖDP 2124; 2002 davon Schill 43165, PBC 9246, ÖDP 1737, BüSo 1278; 2005 davon PBC 11107, Pro DM 3869, BüSo 2188; 2009 davon ÖDP 5364, DVU 4318; 2013 davon AfD 165875, PBC 5664, Pro D 4990
-Sonstige: 1994 davon Graue 19527, MUT 15878, NG 6307; 1998 davon MUT 12077, Graue 8445, PBC 6472, APPD 5702, NG 2815, CM 1586; 2002 davon MUT 17538, Graue 7258; 2005 MUT 27404, Graue 16910; 2009 davon MUT 34658, RRP 31977

Quellenverzeichnis
1949: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1949: Die Wahlen zum 1. Bundestag. Endgültiges Ergebnis in den Wahlkreisen; in: Statistische Berichte Nr. VIII/5/4.
1953: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1954: Die Wahl zum 2. Deutschen Bundestag am 6. September 1953. Allgemeine Wahlergebnisse nach Ländern und Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Statistik der Bundesrepublik Deutschland Bd. 100, Heft 1.
1957: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1957: Die Wahl zum 3. Deutschen Bundestag am 15. September 1957. Allgemeine Wahlergebnisse nach Ländern und Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Statistik der Bundesrepublik Deutschland Bd. 200, Heft 1.
1961: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1962: Wahl zum 4. Deutschen Bundestag am 17. September 1961. Allgemeine Ergebnisse nach Ländern und Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 1. Stuttgart: Kohlhammer.
1965: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1965: Wahl zum 5. Deutschen Bundestag am 19. September 1965. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1969: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1970: Wahl zum 6. Deutschen Bundestag 1969. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1972: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1973: Wahl zum 7. Deutschen Bundestag. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1976: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1977: Wahl zum 8. Deutschen Bundestag am 3. Oktober 1976. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1980: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1981: Wahl zum 9. Deutschen Bundestag am 5. Oktober 1980. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1983: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1983: Wahl zum 10. Deutschen Bundestag am 6. März 1983. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Kohlhammer.
1987: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1987: Wahl zum 11. Deutschen Bundestag am 25. Januar 1987. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Kohlhammer.
1990: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1990: Wahl zum 12. Deutschen Bundestag am 2. Dezember 1990. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
1994: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1994: Wahl zum 13. Deutschen Bundestag am 16. Oktober 1994. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
1998: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1998: Wahl zum 14. Deutschen Bundestag am 27. September 1998. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3.
2002: Bundeswahlleiter (Bearb.) 2002: Wahl zum 15. Deutschen Bundestag am 22. September 2002. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
2005: Bundeswahlleiter (Bearb.) 2005: Wahl zum 16. Deutschen Bundestag am 18. September 2005. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
2009: Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2009: Wahl zum 17. Deutschen Bundestag am 27. September 2009. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Reutlingen: Servicecenter Fachverlage.
2013: Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2013: Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.

Abkürzungsverzeichnis
Erststimmen-Ergebnisse in Niedersachsen
Bundesweite Ergebnisse der Bundestagswahlen
Übersicht Ergebnisse (Zweitstimmen) nach Bundesländern
Home

Zuletzt aktualisiert: 16.11.2013
Valentin Schröder
Impressum