Plenarsitzungen
Deutschland seit 1945
Wahlen zum Europäischen Parlament
Ergebnisse in Brandenburg

Ergebnisse in Prozent
  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU DR AfD REP NPD Sonstige WBT Ungültig %  
12.06.1994 22,6 1,6 4,6 36,9 0,5 2,7 23,4 2,8 - 2,3 0,3 2,2 41,5 1,9  
13.06.1999 25,8 1,1 3,3 31,5 - 2,3 29,1 0,7 - 1,6 1,2 3,3 30,0 1,7  
13.06.2004 30,9 0,5 7,8 20,5 - 4,7 24,0 2,1 - 1,3 1,8 6,5 26,9 2,0  
07.06.2009 26,0 1,2 8,4 22,8 0,5 7,4 22,5 3,7 - 0,7 - 6,8 29,9 1,5  
25.05.2014 19,7 2,1 6,1 26,9 0,8 2,1 25,0 1,1 8,5 0,4 2,6 4,6 46,7 2,8  
26.05.2019 12,3 1,4 12,3 17,2 2,2 4,4 18,0 1,2 19,9 - 0,7 10,3 59,5 1,7  

-Die Linke.: 1994-2004 PDS
-Diverse Linke (DL): 1994 davon PASS 1,3%, DUAL 0,1%, VAA 0,1%, SGP 0,1%; 1999 PASS; 2004 davon DKP 0,3%, SGP 0,2%; 2009 davon Piraten 0,9%, DKP 0,2%, SGP 0,1%; 2014 davon Piraten 1,7%, DKP 0,3%, MLPD 0,1%, SGP 0,1%; 2019 davon Piraten 0,6%, DiEM25 0,4%, DKP 0,2%, ÖkoLinx 0,1%, MLPD 0,1%, Neue Liberale 0%, SGP 0%
-Bürger: 1994 Forum; 2009-2019 FW
-Diverse Rechte (DR): 1994 davon BfB 0,9%, DSU, ÖDP je 0,4%, Statt-Partei, CM, PBC, Liga je 0,2%, BP 0,1%, BüSo 0,1%; 1999 davon CM, ÖDP, PBC je 0,2%, BüSo 0,1%, Zentrum 0%; 2004 davon De 0,7%, DP[a], PBC je 0,3%, ÖDP, CM, BüSo je 0,2%, Zentrum 0,1%; 2009 davon DVU 1,7%, 50Plus 0,7%, De 0,3%, ÖDP, PBC, Zentrum, FBI/FW je 0,2%, CM, BP je 0,1%, BüSo 0,1%; 2014 davon De 0,5%, ÖDP 0,2%, AUF, PBC, CM, BüSo, Pro NRW je 0,1%, BP 0,1%; 2019 davon ÖDP 0,4%, De 0,3%, BP, LKR, Bündnis C je 0,1%, III. Weg 0,1%
-Sonstige: 1994 davon APD 1%, Graue 0,8%, NG 0,4%; 1999 davon MUT 1%, APD 0,8%, Graue 0,6%, Frauen 0,5%, NG 0,2%, ASP 0,2%, HuPa 0,1%; 2004 davon Familie 1,7%, MUT 1,6%, Graue 1,6%, Frauen 0,9%, ASP 0,4%, Aufbruch 0,2%; 2009 davon Familie 2,2%, MUT 1,5%, Rentner 1,3%, RRP 0,5%, Frauen 0,4%, Graue 0,3%, VE, Aufbruch, Violette je 0,2%, Newropeans 0,1%, EDE 0,1%; 2014 davon Familie 2,1%, MUT 1,8%, DPart 0,7%; 2019 davon DPart 2,4%, MUT, Familie je 1,9%, Volt, Gesundheitsforschung je 0,5%, Graue, PfdTiere, Tierschutzallianz je 0,4%, Graue[a], Frauen je 0,3%, BGE, EPL je 0,2%, PdH, MeWe, Direkte , Violette je 0,1%, BIG 0%

  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU DR AfD REP NPD Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig  
12.06.1994 177746 12801 35923 290487 4143 21509 184097 21752 - 18348 2282 17423 1932859 801432 786511 14921  
13.06.1999 156313 6432 20160 191124 - 13641 176407 4439 - 9711 7345 20215 2051960 616122 605787 10335  
13.06.2004 172235 2711 43725 114590 - 26153 133588 11437 - 7219 9938 36104 2115546 569200 557700 11500  
07.06.2009 162687 7680 52889 142615 2926 46367 140616 23167 - 4626 - 42743 2127871 635720 626316 9404  
25.05.2014 183727 19860 57057 251482 7912 20051 233468 10724 79371 4125 24075 42694 2060156 961109 934546 26563  
26.05.2019 147670 16614 147224 206259 25908 52762 215523 14895 238417 - 8739 123437 2048606 1218096 1197448 20648  

-Diverse Linke (DL): 1994 davon PASS 10506, DUAL 989, VAA 696, SGP 610; 1999 PASS; 2004 davon DKP 1625, SGP 1086; 2009 davon Piraten 5637, DKP 1565, SGP 478; 2014 davon Piraten 15758, DKP 2435, MLPD 1087, SGP 580; 2019 davon Piraten 6886, DiEM25 4213, DKP 2380, ÖkoLinx 1232, MLPD 1064, Neue Liberale 484, SGP 355
-Bürger: 1994 Forum; 2009-2019 FW
-Diverse Rechte (DR): 1994 davon BfB 6890, DSU 3159, ÖDP je 3151, Statt-Partei 1854, CM 1627, PBC 1567, Liga je 1406, BP 1053, BüSo 1045; 1999 davon CM 1334, ÖDP 1311, PBC je 1166, BüSo 395, Zentrum 233; 2004 davon De 3875, DP[a] 1813, PBC je 1585, ÖDP 1290, CM 1282, BüSo je 960, Zentrum 632; 2009 davon DVU 10621, 50Plus 4453, De 1977, ÖDP 1209, PBC 1160, Zentrum 1094, FBI/FW je 1062, CM 711, BP je 461, BüSo 419; 2014 davon De 4259, ÖDP 1832, AUF 1276, PBC 936, CM 702, BüSo 634, Pro NRW je 553, BP 532; 2019 davon ÖDP 5017, De 3364, BP 1488, LKR 1408, Bündnis C je 1312, III. Weg 939
-Sonstige: 1994 davon APD 8007, Graue 6462, NG 2954; 1999 davon MUT 5824, APD 4696, Graue 3412, Frauen 3069, NG 1386, ASP 1276, HuPa 552; 2004 davon Familie 9609, MUT 9069, Graue 8699, Frauen 5274, ASP 2070, Aufbruch 1383; 2009 davon Familie 13722, MUT 9206, Rentner 7966, RRP 2864, Frauen 2681, Graue 2172, VE 1185, Aufbruch 1097, Violette je 976, Newropeans 446, EDE 428; 2014 davon Familie 19373, MUT 16407, DPart 6914; 2019 davon DPart 29213, MUT 22753, Familie je 22675, Volt 5854, Gesundheitsforschung je 5684, Graue 4605, PfdTiere 4514, Tierschutzallianz je 4195, Graue[a] 3914, Frauen je 3449, BGE 2296, EPL je 1831, PdH 1743, MeWe 1713, Direkte 1165, Violette je 990, BIG 531

Quellenverzeichnis
1994: Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 1994: Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlamentes aus der Bundesrepublik Deutschland am 12. Juni 1994: Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach kreisfreien Städten und Landkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.
1999: Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 1999: Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlamentes aus der Bundesrepublik Deutschland am 13. Juni 1999: Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach kreisfreien Städten und Landkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.
2004: Statistisches Bundesamt (Hrsg.) 2004: Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlamentes aus der Bundesrepublik Deutschland am 13. Juni 2004: Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach kreisfreien Städten und Landkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.
2009: Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2009: Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland am 7. Juni 2009: Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach kreisfreien Städten und Landkreisen. Reutlingen: SFG Servicecenter Fachverlage.
2014: Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2014: Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland am 25. Mai 2014: Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach kreisfreien Städten und Landkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.
2019: Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2019: Europawahl 2019: Heft 3 - Endgültige Ergebnisse nach kreisfreien Städten und Landkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.

Die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen nach den Angaben in o.a. Quellen zurück. Die Gestaltung der Tabellen unterliegt insoweit dem Urheberrecht.

Zuletzt aktualisiert: 08.12.2019
Valentin Schröder
Impressum