Deutschland seit 1945
Landtagswahlen
Land Nordrhein-Westfalen Erststimmen


Erststimmen-Ergebnisse in Prozent
  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU DR REP NPD Sonstige EZB Ungültig %  
09.05.2010 5,4 0,9 10,1 38,5 - 4,7 38,5 1,1 0,1 0,3 0,3 0,0 1,6
13.05.2012 2,6 7,9 9,3 42,3 0,2 4,8 32,7 0,1 - - 0,1 0,0 1,5  

-DL: 2010 Soziale Gerechtigkeit - Nordrhein-Westfalen (SG-NRW), DKP, ÖkoLinX, LD; 2012 davon Piraten 7,9%, LD 0%
-Bürger: 2012 FW
-DR: 2010 Pro NRW 0,9%, BüSo 0,1%, Z, PBC, De, FBI/FW, AUF - Partei für Arbeit, Umwelt und Familie (AUF), FBI/FW, BGD, UAP, DP[a] je 0%; 2012 AUF, De, BüSo, BGD je 0%
-Sonstige: 2010 davon Rentner, Familie, MUT je 0,1%, DPart, Die Westfalen - Regionalpartei (Westfalen), Soziale Mitte - Partei für Mittelschicht und soziale Gerechtigkeit (SoMi), Violette, BIG, FrUn je 0%; 2012 davon DPart 0,1%, Familie 0%, RRP 0%
-EZB: 2010 8 EZB; 2012 7 EZB

Wahlkreismandate
  KPD SPD FDP CDU Z Insgesamt  
20.04.1947 3 53 0 92 2 150  
18.06.1950 0 52 5 93 0 150  
27.06.1954 0 65 0 85 0 150
06.07.1958 - 58 0 92 0 150  
08.07.1962 - 74 0 76 0 150
10.07.1966 - 99 0 51 0 150  
14.06.1970 - 85 0 65 0 150
04.05.1975 - 74 0 76 0 150  
11.05.1980 - 94 0 57 0 151
12.05.1985 - 125 0 26 0 151  
13.05.1990 - 121 0 30 0 151
14.05.1995 - 108 0 43 - 151  
14.05.2000 - 102 0 49 - 151
22.05.2005 - 39 0 89 0 128  
09.05.2010 - 61 0 67 0 128
13.05.2012 - 99 0 29 - 128  

1990: Nach einer Neuauszählung und Neufeststellung des Wahlergebnisses für den Wahlkreis Nr. 152 (Märkischer Kreis IV) ergaben sich für die SPD insgesamt 122 Direktmandate und für die CDU insgesamt 29 Direktmandate.

Erststimmen-Ergebnisse in Stimmen
  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU DR REP NPD Sonstige EZB Abgegeben Gültig Ungültig  
09.05.2010 415241 71349 784826 2980311 - 363895 2983788 85054 4876 24685 25663 2267 7870412 7741955 128457
13.05.2012 201637 618046 723581 3290561 10600 372727 2545309 7042 - - 8502 2605 7901268 7780610 120658  

-DL: 2010 davon Piraten 70610, SG-NRW 347, DKP 197, ÖkoLinX 100, LD 95; 2012 davon Piraten 617926, LD 120
-DR: 2010 davon Pro NRW 67310, BüSo 7164, Z 2987, ÖDP 2770, AUF 2402, De 1487, FBI/FW 512, PBC 232, UAP 108, DP[a] 67, BGD 15; 2012 davon AUF 2726, FBI/FW 1538, ÖDP 1336, De 1087, BüSo 272, BGD 83
-Sonstige: 2010 davon Piraten 70610, Familie 8168, Rentner 7098, MUT 5093, BIG 2832, SoMi 754, FrUn 576, DPart 473, Westfalen 473, Violette 196; 2012 davon DPart 6362, Familie 1722, RRP 418

Quellenverzeichnis
2010: Die Landeswahlleiterin des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.) 2010: Landtagswahl 2010. Heft 3: Endgültige Ergebnisse in Nordrhein-Westfalen. Düsseldorf: Information und Technik Nordrhein-Westfalen.
2012: Landeswahlleiterin des Landes Nordrhein-Westfalen 2012: Landtagswahl 2012. Heft 3: Endgültige Ergebnisse in Nordrhein-Westfalen. Düsseldorf: Information und Technik Nordrhein-Westfalen.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen nach den Angaben in o.a. Quellen zurück.

Abkürzungsverzeichnis
Übersicht Landtagswahlen nach Bundesländern
Home

Zuletzt aktualisiert: 11.1.2014
Valentin Schröder
Impressum