Deutschland seit 1945
Landtagswahlen
Land Rheinland-Pfalz (Wahlkreisstimmen)

Wahlkreisstimmen-Ergebnisse in Prozent
  Die Linke. Diverse Linke Bündnis 90/ Die Grünen SPD Bürger FDP CDU Diverse Rechte AfD REP NPD Sonstige EZB Ungültig %  
21.04.1991 - - 5,3 46,3 - 6,5 40,2 - 0,9 - 0,6 - 0,0 2,4  
24.03.1996 - - 6,6 41,3 - 6,7 42,0 - 0,8 - 2,1 0,1 0,3 3,2  
25.03.2001 0,0 - 5,1 43,4 0,0 7,4 39,8 2,6 0,3 - 1,3 0,0 0,0 3,3  
26.03.2006 2,7 - 5,0 43,3 - 7,8 38,6 0,8 0,5 - 1,2 - 0,1 3,3  
27.03.2011 3,2 0,5 14,2 37,7 - 4,4 36,9 1,9 0,3 - 0,4 0,4 - 2,8  
13.03.2016 3,7 0,3 6,4 36,1 - 6,8 34,8 4,0 0,7 7,0 0,0 0,1 - 2,6  
14.03.2021 2,8 0,2 10,9 32,2 - 6,0 31,4 7,5 0,4 7,6 - - 0,9 1,1  

-Die Linke.: 2001 PDS; 2006 WASG
-Diverse Linke: 2011-2016 Piraten; 2021 davon Piraten 0,1%, Volt 0,1%
-Bürger: 2001 Bürgerliste Wackernheim-Heidesheim e.V. (BWH)
-FW: 2001-2006 Freie Wählergruppen Rheinland-Pfalz
-Diverse Rechte: 1991 davon ÖDP 0,8%, Wählergemeinschaft Deutsche Allianz - Heimatbündnis Rheinland-Pfalz (WDA) 0,1%, CM 0%, PBC 0%; 1996 davon ÖDP 0,7%, PBC 0,1%, Statt-Partei 0,1%, CM 0%; 2001 davon ÖDP 0,3%, PBC 0%; 2006 davon ÖDP 0,3%, PBC 0,1%; 2011 davon ÖDP 0,3%, PBC 0%, BüSo 0%; 2016 davon ÖDP 0,4%, ALFA 0,3%; 2021 ÖDP
-Sonstige: 1991 Graue; 1996 davon NG 0,1%, Graue 0,1%, Freie Alternative Liste (FAL) 0%, Gerechtigkeits-Partei Deutschland (GePaDe) 0%; 2001 NG; 2006 Tierschutzpartei; 2021 davon Klimaliste 0,5%, DPart 0,4%
-EZB: 1991 2 EZB, darunter Schwamm (Wk. 43 - Kaiserslautern I) 0,1%; 1996 2 EZB, darunter Boes (Wk. 14 - Bad Neuenahr-Ahrweiler) 0,1%; 2001 1 EZB; 2006 3 EZB; 2011 2 EZB; 2016 2 EZB; 2021 3 EZB, darunter Verdonk (Wk. 14 - Bad Neuenahr-Ahrweiler, Kennwort "Siggi wählen") 0,1%)

Verteilung der Wahlkreismandate seit 1991
  B.90/Grüne SPD CDU Insgesamt  
21.04.1991 0 37 14 51  
24.03.1996 0 24 27 51  
25.03.2001 0 30 21 51  
26.03.2006 0 33 18 51  
27.03.2011 0 24 27 51  
13.03.2016 0 27 24 51  
14.03.2021 1 28 23 52  

Wahlkreisstimmen-Ergebnisse in Stimmen
  Die Linke. Diverse Linke Bündnis 90/ Die Grünen SPD Bürger FDP CDU FW Diverse Rechte AfD REP NPD Sonstige EZB Abgegeben Gültig Ungültig  
21.04.1991 - - 112378 978169 - 136734 850067 - 19521 - 12998 - 616 1639 2163556 2112122 51434  
24.03.1996 - - 134173 846507 - 137730 860847 - 16391 - 42103 1099 6088 2371 2114933 2047309 67624  
25.03.2001 660 - 92702 789660 551 134729 723214 46740 4917 - 23417 559 376 395 1879960 1817920 62040  
26.03.2006 47379 - 86260 750380 - 134746 668637 13760 7986 - 20856 - 1176 1228 1791072 1732408 58664  
27.03.2011 60044 8806 263703 699572 - 82340 684065 35360 5168 - 7646 7282 - 1150 1908734 1855136 53598  
13.03.2016 77341 5385 135722 759264 - 143850 733764 84945 13836 147699 638 2602 - 999 2161506 2106045 55461  
14.03.2021 54139 3317 210022 618176 - 115530 604088 143940 8198 145383 - - 17879 1907 1957349 1922579 34770  

-Diverse Linke: 2021 davon Piraten 1820, Volt 1497
-Diverse Rechte: 1991 davon ÖDP 16673, WDA 2184, CM 377; 1996 davon ÖDP 13641, PBC 1355, Statt-Partei 1154, CM 241; 2001 davon ÖDP 4917, PBC 314; 2006 davon ÖDP 5814, PBC 2172; 2011 davon ÖDP 4706, PBC 279, BüSo 183; 2016 davon ÖDP 7770, ALFA 6066
-Sonstige: 1996 davon NG 3010, Graue 1959, FAL 594, GePaDe 525; 2021 davon Klimaliste 9477, DPart 8402
-EZB: 1991 darunter Schwamm 1150; 1996 darunter Boes 1752; 2021 darunter Verdonk 1340

Quellenverzeichnis
1991: Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz (Hrsg.) 1991: Die Wahl zum 12. Landtag in Rheinland-Pfalz 1987; in: Rheinland-Pfalz, Bd. 345.
1996: Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz (Hrsg.) 1996: Die Wahl zum 13. Landtag in Rheinland-Pfalz 1996; in: Rheinland-Pfalz, Bd. 363.
2001: Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz (Hrsg.) 2001: Die Wahl zum 14. Landtag in Rheinland-Pfalz 2001; in: Rheinland-Pfalz, Bd. 380.
2006: Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz (Hrsg.) 2006: Die Wahl zum 15. Landtag Rheinland-Pfalz am 26. März 2006: Endgültige Ergebnisse, Landesergebnis, Kreisergebnisse. Bad Ems: Selbstverlag.
2011: Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz (Hrsg.) 2011: Die Wahl zum 16. Landtag Rheinland-Pfalz am 27. März 2011: Endgültige Ergebnisse (Landesergebnis, Sitzverteilung, Ergebnisse in den Bezirken, Wahlkreisen, Landkreisen und kreisfreien Städten). Bad Ems: Selbstverlag.
2016: Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz (Hrsg.) 2016: Die Wahl zum 17. Landtag Rheinland-Pfalz am 13. März 2016: Endgültige Ergebnisse (Landesergebnis, Sitzverteilung, Ergebnisse in den Bezirken, Wahlkreisen, Landkreisen und kreisfreien Städten). Bad Ems: Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz.
2021: Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz (Hrsg.) 2021: Die Wahl zum 18. Landtag Rheinland-Pfalz am 14. März 2021 Endgültige Ergebnisse (Landesergebnis, Sitzverteilung, Ergebnisse in den Bezirken, Wahlkreisen, Landkreisen und kreisfreien Städten). Bad Ems: Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen nach den Angaben in o.a. Quellen zurück.

Zuletzt aktualisiert: 08.05.2021
Valentin Schröder
Impressum