Deutschland seit 1945
Bundestagswahlen
Berlin Zweitstimmen-Ergebnisse


Ergebnisse (Zweitstimmen) in Prozent
  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU DR REP NPD Sonstige WBT Ungültig %
02.12.1990 9,7 0,1 7,2 30,6 - 9,1 39,4 0,5 2,5 0,1 0,8 80,6 1,5
16.10.1994 14,8 0,4 10,2 34,0 - 5,2 31,4 0,5 1,9 - 1,6 78,6 1,0
27.09.1998 13,4 0,3 11,3 37,8 - 4,9 23,7 3,3 2,4 0,4 2,4 81,1 1,1
22.09.2002 11,4 0,1 14,6 36,6 - 6,6 25,9 2,2 0,7 0,6 1,3 77,6 1,3
18.09.2005 16,4 0,2 13,7 34,3 - 8,2 22,0 0,2 0,5 1,6 2,9 77,4 1,6
27.09.2009 20,2 3,6 17,4 20,2 - 11,5 22,8 0,6 0,3 1,6 1,7 70,9 1,7
22.09.2013 18,5 3,7 12,3 24,6 0,4 3,6 28,5 5,5 0,1 1,5 1,2 72,5 1,5

-Die Linke.: 1990 PDS/Linke Liste; 1994-2002 PDS; 2005 Die Linkspartei. PDS
-DL: 1990 VAA, KPD [a], SpAD, BSA; 1994 davon PASS 0,3%, MLPD 0%, BSA 0%; 1998 davon PASS 0,3%, MLPD 0%, PSG 0%; 2002 KPD [a]; 2005 davon PSG 0,1%, MLPD 0,1%; 2009 davon Piraten 3,4%, DKP, PSG, MLPD je 0,1%; 2013 davon Piraten 3,6%, MLPD 0,1%, PSG 0,1%
-B.90/Grüne: 1990 davon Grüne/AL 3,9%, Bündnis 90 3,3%
-Bürger: 2013 FW
-DR: 1990 davon DSU 0,2%, ÖDP 0,2%, DDD 0,1%, Patrioten 0%; 1994 davon Statt-Partei 0,2%, ÖDP 0,2%, Solidarität 0%; 1998 davon DVU 2,1%, Pro DM 0,8%, BfB 0,3%, ÖDP 0,1%, BüSo 0%; 2002 davon Schill 1,8%, PBC 0,2%, ÖDP 0,1%, BüSo 0,1%; 2005 BüSo; 2009 davon BüSo 0,3%, ÖDP 0,2%, DVU 0,1%; 2013 davon AfD 4,9%, Pro D 0,3%, ÖDP 0,2%, BüSo 0,1%
-Sonstige: 1990 Graue; 1994 davon Graue 1,4%, NG 0,3%; 1998 davon Graue 0,9%, MUT 0,5%, APD 0,3%, C2000 0,3%, Frauen, NG, APPD je 0,1%, HuPa 0%; 2002 davon Graue 0,8%, Frauen 0,4%, HuPa 0,1%; 2005 davon Graue 1,9%, Frauen 0,5%, Die Partei Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (DPart), APPD 0,2%; 2009 davon MUT 1,4%, Violette 0,3%; 2013 davon DPart 1%, BIG 0,2%

Mandatsverteilung
  Die Linke. AVL Bündnis 90/ Die Grünen SPD FDP CDU Insgesamt
03.10.1990 2 1 3 11 3 13 33
02.12.1990 3 - 1 9 3 12 28
16.10.1994 4 - 3 9 2 9 27
27.09.1998 4 - 3 10 1 7 25
22.09.2002 2 - 4 9 2 6 23
18.09.2005 4 - 3 8 2 5 22
27.09.2009 5 - 4 5 3 6 23
22.09.2013 6 - 4 8 0 9 27

Summe der Direkt- und Landeslistenmandate

1990/I: Summe der Mandate der am 25.1.1987 gewählten Abgeordneten des Abgeordnetenhauses für Berlin-West und der errechneten Mandate der am 28.9.1990 von der Volkskammer für Berlin-Ost zum 3.10.1990 in den Bundestag entsandten Abgeordneten

Die Linke.: 1990/I-2002 PDS; 2005 Linkspartei.PDS

Überhang- und Ausgleichsmandate
-2013: Überhang: 1 (Liste, Bündnis 90/Grüne), Ausgleich: 3 (je 1 CDU, SPD, Linke.); eine Erläuterung zur Berechnung von Überhang- und Ausgleichsmandaten auf dieser Website und in der Amtlichen Statistik findet sich hier.

Ergebnisse (Zweitstimmen) in Stimmen
  Die Linke. DL B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU DR REP NPD Sonstige Berechtigt Abgegeben Gültig Ungültig
02.12.1990 195613 1251 145486 616320 - 183780 792514 9253 49408 2170 16882 2537310 2043894 2012677 31217
16.10.1994 289517 7190 199208 663081 - 100649 612217 9421 36645 - 32144 2505857 1970458 1950072 20386
27.09.1998 263337 6324 221849 740915 - 95403 463438 65003 46542 7897 47251 2442929 1980517 1957959 22558
22.09.2002 212642 1624 274008 685170 - 124004 484017 41759 12768 11260 24881 2442795 1896316 1872133 24183
18.09.2005 303630 2877 254546 637674 - 152157 408715 3494 9947 29070 54526 2438902 1887397 1856636 30761
27.09.2009 348661 62487 299535 348082 - 198516 393180 10204 5921 27799 29020 2471665 1752839 1723405 29434
22.09.2013 330507 66393 220737 439387 7531 63616 508643 99147 2564 27014 22182 2505718 1815415 1787721 27694

-DL: 1990 davon VAA 480, KPD [a] 410, SpAD 200, BSA 161; 1994 davon PASS 6400, MLPD 518, BSA 272; 1998 davon PASS 5556, MLPD 470, PSG 298; 2005 davon PSG 1623, MLPD 1254; 2009 davon DKP 1894, PSG 1420, MLPD 1111; 2013 davon Piraten 58062, DKP 1894, PSG 1420, MLPD 1111; 2013 davon Piraten 64018, MLPD 1410, PSG 965
-B.90/Grüne: 1990 davon Grüne/AL 79192, Bündnis 90 66294
-DR: 1990 davon DSU 4467, ÖDP 3658, DDD 1009, Patrioten 109; 1994 davon Statt-Partei 4514, ÖDP 4114, Solidarität 793; 1998 davon DVU 41671, Pro DM 15570, BfB 5624, ÖDP 1513, BüSo 625; 2002 davon Schill 34481, PBC 3033, ÖDP 2319, BüSo 1926; 2009 davon BüSo 4709, ÖDP 3220, DVU 2275; 2013 davon AfD 88060, Pro D 5665, ÖDP 3612, BüSo 1810
-Sonstige: 1994 davon Graue 27097, NG 5047; 1998 davon Graue 17508, MUT 9372, APD 6759, C2000 5169, Frauen 2817, NG 2605, APPD 2586, HuPa 435; 2002 davon Graue 15910, Frauen 7634, HuPa 1337; 2005 davon Graue 35119, Frauen 8620, DPart 7873, APPD 2914; 2009 davon MUT 23528, Violette 5492; 2013 davon DPart 18673, BIG 3509

Quellenverzeichnis 1990:
-Volkskammerwahl am 18.3.1990: Statistisches Amt der DDR und Datenverarbeitungszentrum Berlin (Bearb. im Auftrag der Wahlkommission der DDR) 1990: Wahlen zur Volkskammer der DDR am 18. März 1990. Endgültiges Ergebnis, Wahlkreisübersicht. Berlin: Datenverarbeitungszentrum Berlin in Zusammenarbeit mit dem Statistischen Landesamt Berlin.
-Mandate im XI. Bundestag am 3.10.1990: Beschluss der Volkskammer der Deutschen Demokratischen Republik zur Benennung von Abgeordneten zur Entsendung in den 11. Deutschen Bundestag vom 28.9.1990, Drucksache Nr. 251; in: Volkskammer der Deutschen Demokratischen Republik, 10. Wahlperiode. Drucksachen, Bd. 36.
Abgeordnetenhaus von Berlin: Plenarprotokoll 10/45 vom 25.1.1987.
-Wahl zum XII. Bundestag am 2.12.1990: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1990: Wahl zum 12. Deutschen Bundestag am 2. Dezember 1990. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
1994: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1994: Wahl zum 13. Deutschen Bundestag am 16. Oktober 1994. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
1998: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1998: Wahl zum 14. Deutschen Bundestag am 27. September 1998. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3.
2002: Bundeswahlleiter (Bearb.) 2002: Wahl zum 15. Deutschen Bundestag am 22. September 2002. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
2005: Bundeswahlleiter (Bearb.) 2005: Wahl zum 16. Deutschen Bundestag am 18. September 2005. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
2009: Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2009: Wahl zum 17. Deutschen Bundestag am 27. September 2009. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Reutlingen: Servicecenter Fachverlage.
2013: Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2013: Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.

Abkürzungsverzeichnis
Erststimmen-Ergebnisse in Berlin
Bundesweite Ergebnisse der Bundestagswahlen
Übersicht Ergebnisse (Zweitstimmen) nach Bundesländern
Home

Zuletzt aktualisiert: 25.04.2014
Valentin Schröder
Impressum