Deutschland seit 1945
Bundestagswahlen
Saarland (Erststimmen)

Ergebnisse (Erststimmen) in Prozent
  Die Linke. Diverse Linke B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU CVP BHE DP Diverse Rechte AfD REP NPD Sonstige EZB Ungültig %  
15.09.1957 - 0,4 - 25,1 - 18,1 54,8 - 0,2 0,7 0,1 - - 0,6 - - 5,3  
17.09.1961 - 3,1 - 33,6 - 12,7 49,3 - 0,3 - 0,1 - - 0,9 - - 5,6  
19.09.1965 - 1,4 - 40,0 - 7,4 48,0 1,4 - - 0,1 - - 1,7 - - 4,4  
28.09.1969 - 1,3 - 41,4 - 5,7 46,7 - - - - - - 4,9 - - 3,6  
19.11.1972 - 0,8 - 50,5 - 4,0 44,0 - - - - - - 0,7 - - 1,8  
03.10.1976 - 0,6 - 46,7 - 5,6 46,5 - - - 0,1 - - 0,5 - - 1,3  
05.10.1980 - 0,5 0,3 50,0 - 5,4 43,7 - - - 0,0 - - - - - 1,7  
06.03.1983 - 0,4 3,0 46,3 - 2,5 47,6 - - - 0,0 - - 0,2 - - 1,4  
25.01.1987 - 0,5 5,1 45,7 - 3,8 43,8 - - - 0,3 - - 0,8 - - 1,8  
02.12.1990 - - 2,7 51,7 - 4,8 38,9 - - - 0,4 - - 0,6 0,8 - 1,8  
16.10.1994 0,4 - 4,3 50,6 - 2,0 39,7 - - - - - 1,6 - 1,5 - 4,4  
27.09.1998 0,5 0,1 3,4 55,4 - 2,0 35,3 - - - 0,2 - 1,2 0,5 1,4 0,0 2,3  
22.09.2002 1,1 - 3,8 50,2 - 4,5 37,4 - - - - - - 1,1 1,9 - 2,4  
18.09.2005 17,3 0,0 3,0 38,0 - 3,5 33,9 - - - - - - 1,7 2,5 0,0 2,7  
27.09.2009 18,4 0,1 5,3 31,3 - 7,2 35,7 - - - - - - 1,4 0,7 - 2,3  
22.09.2013 8,7 2,5 3,9 35,5 - 1,5 41,7 - - - 0,1 4,4 - 1,6 - - 2,7  
24.09.2017 11,2 0,5 4,5 31,5 1,2 4,7 36,2 - - - 0,0 9,3 - 0,2 0,7 - 1,7  

-Die Linke.: 1994-2002 PDS; 2005 Die Linkspartei.
-Diverse Linke: 1957/II BDD; 1961-1965 DFU; 1969 ADF; 1972-1976 DKP; 1980 davon DKP 0,5%, KBW 0%; 1983 DKP; 1987 WG Frieden; 1998 davon DKP 0%, MLPD 0%; 2005-2009 MLPD; 2009 MLPD; 2013 davon Piraten 2,5%, MLPD 0%; 2017 davon Piraten 0,4%, MLPD 0,1%
-Bündnis 90/Grüne: 1980-1990 Die Grünen
-Bürger: 2017 FW
-CDU: 1957 davon CDU 33,8%, CSU 21,1%
-BHE: 1957 GB/BHE; 1961 GDP
-Diverse Rechte: 1957/II-1961 DG; 1965-1976 AUD; 1980-1983 BüSo; 1987 davon ÖDP 0,3%, BüSo 0%, Zentrum 0%; 1990 ÖDP; 1998 davon CM 0,1%, ÖDP 0,1%; 2013-2017 PDV
-NPD: 1957-1961 DRP
-Sonstige: 1990 Graue; 1994 davon Graue 0,8%, NG 0,6%, APD 0,1%; 1998 davon Familie 0,7%, Graue 0,6%, NG 0%; 2002 davon Familie 1,4%, Graue 0,5%; 2005-2009 Familie; 2017 DPart
-EZB: 1998-2005 1 EZB mit weniger als 1000 Stimmen

Verteilung der Direktmandate
  SPD FDP CDU Insgesamt  
15.09.1957 1 1 3 5  
17.09.1961 0 0 5 5  
19.09.1965 1 0 4 5  
28.09.1969 2 0 3 5  
19.11.1972 3 0 2 5  
03.10.1976 3 0 2 5  
05.10.1980 3 0 2 5  
06.03.1983 2 0 3 5  
25.01.1987 3 0 2 5  
02.12.1990 5 0 0 5  
16.10.1994 5 0 0 5  
27.09.1998 5 0 0 5  
22.09.2002 4 0 0 4  
18.09.2005 4 0 0 4  
27.09.2009 0 0 4 4  
22.09.2013 0 0 4 4  
24.09.2017 1 0 3 4  

Ergebnisse (Erststimmen) in Stimmen
  Die Linke. Diverse Linke B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU CVP BHE DP Diverse Rechte AfD REP NPD Sonstige EZB Abgegeben Gültig Ungültig  
14.08.1949 - - - - - - - - - - - - - - - - - - -  
06.09.1953 - - - - - - - - - - - - - - - - - - -  
15.09.1957 - 2504 - 140323 - 101031 306355 - 1112 3765 317 - - 3140 - - 589578 558547 31031  
17.09.1961 - 18580 - 198625 - 75373 291936 - 1544 - 300 - - 5303 - - 626817 591661 35156  
19.09.1965 - 8974 - 250815 - 46566 301290 8737 - - 518 - - 10434 - - 656496 627334 29162  
28.09.1969 - 8230 - 261209 - 35895 294522 - - - - - - 30664 - - 653882 630520 23362  
19.11.1972 - 5665 - 367397 - 29311 320287 - - - - - - 5211 - - 740910 727871 13039  
03.10.1976 - 4499 - 347668 - 41883 345938 - - - 423 - - 3543 - - 753786 743954 9832  
05.10.1980 - 3863 2127 369507 - 40024 323348 - - - 274 - - - - - 752025 739143 12882  
06.03.1983 - 2885 22893 347702 - 18464 357640 - - - 146 - - 1444 - - 761886 751174 10712  
25.01.1987 - 3375 37148 331819 - 27327 318039 - - - 2243 - - 6119 - - 739701 726070 13631  
02.12.1990 - - 19192 366060 - 34273 275887 - - - 2702 - - 4598 5800 - 721699 708512 13187  
16.10.1994 2369 - 28582 338950 - 13187 265450 - - - - - 10633 - 10270 - 699992 669441 30551  
27.09.1998 3417 372 23193 380843 - 13972 242877 - - - 1063 - 8472 3096 9489 302 702986 687096 15890  
22.09.2002 7346 - 24094 322148 - 28785 240021 - - - - - - 6967 12297 - 657158 641658 15500  
18.09.2005 109509 223 18976 240439 - 22028 214489 - - - - - - 10920 15939 226 650089 632749 17340  
27.09.2009 107088 323 30671 182340 - 42107 207864 - - - - - - 8033 4102 - 596194 582528 13666  
22.09.2013 48977 14147 21746 199723 - 8393 234133 - - - 687 24912 - 9231 - - 577428 561949 15479  
24.09.2017 65712 2897 26116 184511 6959 27627 211855 - - - 242 54587 - 947 3950 - 595411 585403 10008  

-Die Linke.: 1994-2002 PDS; 2005 Die Linkspartei.
-Diverse Linke: 1957/II BDD; 1961-1965 DFU; 1969 ADF; 1972-1976 DKP; 1980 davon DKP 3759, KBW 104; 1983 DKP; 1987 WG Frieden; 1998 davon DKP 300, MLPD 72; 2005-2009 MLPD; 2009 MLPD; 2013 davon Piraten 13880, MLPD 267; 2017 davon Piraten 2325, MLPD 572
-Bündnis 90/Grüne: 1980-1990 Die Grünen
-Bürger: 2017 FW
-CDU: 1957 davon CDU 188623, CSU 117732
-BHE: 1957 GB/BHE; 1961 GD
-Diverse Rechte: 1957/II-1961 DG; 1965-1976 AUD; 1980-1983 BüSo; 1987 davon ÖDP 1843, BüSo 216, Zentrum 184; 1990 ÖDP; 1998 davon CM 541, ÖDP 522; 2013-2017 PDV
-NPD: 1957-1961 DRP
-Sonstige: 1990 Graue; 1994 davon Graue 5563, NG 4175, APD 532; 1998 davon Familie 4839, Graue 4452, NG 198; 2002 davon Familie 8841, Graue 3456; 2005-2009 Familie; 2017 DPart
-EZB: 1998-2005 1 EZB mit weniger als 1000 Stimmen

Quellenverzeichnis
1957: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1957: Die Wahl zum 3. Deutschen Bundestag am 15. September 1957. Allgemeine Wahlergebnisse nach Ländern und Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Statistik der Bundesrepublik Deutschland Bd. 200, Heft 1.
1961: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1962: Wahl zum 4. Deutschen Bundestag am 17. September 1961. Allgemeine Ergebnisse nach Ländern und Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 1. Stuttgart: Kohlhammer.
1965: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1965: Wahl zum 5. Deutschen Bundestag am 19. September 1965. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1969: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1970: Wahl zum 6. Deutschen Bundestag 1969. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1972: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1973: Wahl zum 7. Deutschen Bundestag. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1976: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1977: Wahl zum 8. Deutschen Bundestag am 3. Oktober 1976. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Reihe 8, Fachserie A, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1980: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1981: Wahl zum 9. Deutschen Bundestag am 5. Oktober 1980. Allgemeine Ergebnisse nach Wahlkreisen, Sitzverteilung und Abgeordnete; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 6. Stuttgart: Kohlhammer.
1983: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1983: Wahl zum 10. Deutschen Bundestag am 6. März 1983. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Kohlhammer.
1987: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1987: Wahl zum 11. Deutschen Bundestag am 25. Januar 1987. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Kohlhammer.
1990: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1990: Wahl zum 12. Deutschen Bundestag am 2. Dezember 1990. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
1994: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1994: Wahl zum 13. Deutschen Bundestag am 16. Oktober 1994. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
1998: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1998: Wahl zum 14. Deutschen Bundestag am 27. September 1998. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3.
2002: Bundeswahlleiter (Bearb.) 2002: Wahl zum 15. Deutschen Bundestag am 22. September 2002. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
2005: Bundeswahlleiter (Bearb.) 2005: Wahl zum 16. Deutschen Bundestag am 18. September 2005. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
2009: Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2009: Wahl zum 17. Deutschen Bundestag am 27. September 2009. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Reutlingen: Servicecenter Fachverlage.
2013: Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2013: Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.
2017: Bundeswahlleiter (Hrsg.) 2017: Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017. Heft 3: Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen. Wiesbaden: Selbstverlag.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen nach den Angaben in o.a. Quellen zurück.

Zuletzt aktualisiert: 18.12.2018
Valentin Schröder
Impressum