Deutschland seit 1945
Bundestagswahlen
Berlin-Ost (Erststimmen)

Ergebnisse (Erststimmen) in Prozent
  Die Linke. Diverse Linke B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU Diverse Rechte AfD REP NPD Sonstige EZB Ungültig %  
02.12.1990 27,9 - 1,4 34,9 - 7,8 24,7 0,2 - 1,7 0,1 1,3 - 2,7  
16.10.1994 40,9 0,1 4,9 32,3 - 1,2 17,6 0,1 - 1,4 - 1,5 0,0 0,9  
27.09.1998 39,3 0,7 4,5 33,4 - 1,3 14,1 0,4 - 4,3 0,4 1,6 0,1 1,1  
22.09.2002 32,6 0,2 7,8 36,4 - 3,7 16,5 0,3 - 0,0 1,4 0,8 0,4 1,4  
18.09.2005 34,6 - 11,2 32,3 - 2,9 14,9 0,7 - 0,0 2,6 0,3 0,3 1,7  
27.09.2009 37,9 0,1 14,8 19,9 - 5,0 17,8 0,8 - - 2,7 0,6 0,5 1,7  
22.09.2013 33,9 3,4 11,8 19,0 0,5 0,9 22,6 0,3 3,9 - 2,4 1,0 0,4 1,4  
24.09.2017 32,4 0,3 10,2 14,9 0,6 3,9 19,1 0,2 13,9 - 0,2 3,7 0,4 1,2  

1990: Summierte Ergebnisse für die Bundestagswahlkreise 257-261
1994-1998: Summierte Ergebnisse für die Bundestagswahlkreise 249 und 258-261

2002-2009: Summierte Ergebnisse für die Bundestagswahlkreise 77, 85-87 und die in den früheren Stadtbezirken Friedrichshain, Mitte und Prenzlauer Berg gelegenen Teile der Wahlkreise 76 und 84;
Ab 2013: Summierte Ergebnisse für die Bundestagswahlkreise 76, 84-86 und die in den früheren Stadtbezirken Friedrichshain, Mitte und Prenzlauer Berg gelegenen Teile der Wahlkreise 75 und 83

-Die Linke.: 1990/I PDS; 1990/II PDS/Linke Liste; 1994-2002 PDS; 2005 Die Linkspartei. PDS
-Diverse Linke: 1994 davon KPD[a] 0%, MLPD 0%; 1998 davon PASS 0,7%, MLPD 0%; 2002 davon KPD[a] 0,1%, DKP 0%, SAV 0%; 2009 davon DKP 0,1%, MLPD 0,1%; 2013 davon Piraten 3,3%, BergP 0,1%, MLPD 0%, DKP 0%; 2017 davon Piraten 0,2%, MLPD 0,1%, BergP 0%, SGP 0%
-Bündnis 90/Grüne: 1990 Bündnis 90 (Kandidatur nur in einem Wahlkreis)
-Bürger: 2013-2017 FW
-Diverse Rechte: 1990/II DSU; 1994 ÖDP; 1998 davon BfB 0,4%, ÖDP 0%, BüSo 0%; 2002 davon BüSo 0,2%, Schill 0,1%; 2005-2009 BüSo; 2013 davon BüSo 0,2%, Pro D 0,1%; 2017 davon ÖDP 0,1%, BüSo 0,1%
-Sonstige: 1990/II-1994 Graue; 1998 davon Graue 0,8%, Chance 2000 0,4%, APD 0,2%, NG 0,2%, HuPa 0%, WG Chance 0%; 2002 davon Graue 0,7%, HuPa 0,1%; 2005 davon APPD 0,2%, DPart 0,1%, HuPa 0,1%; 2009 davon WG WWP 0,3%, BGE 0,3%; 2013 davon DPart, Violette, BGE, BIG je 0%; 2017 davon DPart, Gesundheitsforschung, Graue[a], WG GE[a], Mieter, WG BK, Urbane je 0,1%
-EZB: 1994 1 EZB mit weniger als 1000 Stimmen; 1998 3 EZB mit weniger als 1000 Stimmen; 2002 davon Thomas 0,2%, 5 EZB mit weniger als 1000 Stimmen 0,2%; 2005 davon Thomas 0,2%, Stiewe 0,1%, 2 EZB mit weniger als 1000 Stimmen 0,1%; 2009 davon Snelinski 0,2%, Bernsen 0,2%, 3 EZB mit weniger als 1000 Stimmen 0,1%; 2013 davon Snelinski 0,2%, 4 EZB mit weniger als 1000 Stimmen 0,2%; 2017 davon Snelinski 0,2%, 6 EZB mit weniger als 1000 Stimmen 0,2%

Verteilung der Direktmandate
  Die Linke. Bündnis 90/ Die Grünen SPD Insgesamt  
02.12.1990 1 0 4 5  
16.10.1994 4 0 1 5  
27.09.1998 4 0 1 5  
22.09.2002 2 1 2 5  
18.09.2005 3 1 1 5  
27.09.2009 4 1 0 5  
22.09.2013 4 1 0 5  
24.09.2017 4 1 0 5  

-Die Linke.: 1990 PDS/Linke Liste; 1994-2002 PDS; 2005 Die Linkspartei. PDS
-Bündnis 90/Grüne: 1990 Bündnis 90 (Kandidatur nur in einem Wahlkreis)

Ergebnisse (Erststimmen) in Stimmen
  Die Linke. Diverse Linke B.90/Grüne SPD Bürger FDP CDU Diverse Rechte AfD REP NPD Sonstige EZB Abgegeben Gültig Ungültig  
02.12.1990 198786 - 10022 248447 - 55571 176034 1365 - 11934 1008 9230 - 732395 712397 19998  
16.10.1994 304045 400 36640 239871 - 8880 131035 403 - 10351 - 10983 349 749748 742957 6791  
27.09.1998 301891 5298 34326 256734 - 9646 108276 3416 - 32968 3110 12669 749 777771 769083 8688  
22.09.2002 241467 1237 57681 269553 - 27380 122379 2075 - 309 10106 5931 2735 751381 740853 10528  
18.09.2005 263684 - 85475 246335 - 21711 113578 5406 - 185 20155 2633 2426 774381 761588 12793  
27.09.2009 266322 840 104012 140263 - 34878 125267 5412 - - 18853 3929 3780 715616 703556 12060  
22.09.2013 249054 25264 86394 139376 3856 6877 166049 2232 28684 - 17637 7155 2598 745947 735176 10771  
24.09.2017 253797 2604 80065 116771 5077 30882 149787 1942 108787 - 1689 28613 2742 792630 782756 9874  

1990: Summierte Ergebnisse für die Bundestagswahlkreise 257-261
1994-1998: Summierte Ergebnisse für die Bundestagswahlkreise 249 und 258-261

2002-2009: Summierte Ergebnisse für die Bundestagswahlkreise 77, 85-87 und die in den früheren Stadtbezirken Friedrichshain, Mitte und Prenzlauer Berg gelegenen Teile der Wahlkreise 76 und 84;
Ab 2013: Summierte Ergebnisse für die Bundestagswahlkreise 76, 84-86 und die in den früheren Stadtbezirken Friedrichshain, Mitte und Prenzlauer Berg gelegenen Teile der Wahlkreise 75 und 83

-Die Linke.: 1990/I PDS; 1990/II PDS/Linke Liste; 1994-2002 PDS; 2005 Die Linkspartei. PDS
-Diverse Linke: 1994 davon KPD[a] 266, MLPD 134; 1998 davon PASS 5192, MLPD 106; 2002 davon KPD[a] 686, DKP 353, SAV 198; 2009 davon DKP 442, MLPD 398; 2013 davon Piraten 24466, BergP 426, MLPD 253, DKP 119; 2017 davon Piraten 1314, MLPD 855, BergP 384, SGP 51
-Bündnis 90/Grüne: 1990 Bündnis 90 (Kandidatur nur in einem Wahlkreis)
-Bürger: 2013-2017 FW
-Diverse Rechte: 1990/II DSU; 1994 ÖDP; 1998 davon BfB 2722, ÖDP 373, BüSo 321; 2002 davon BüSo 1484, Schill 591; 2005-2009 BüSo; 2013 davon BüSo 1131, Pro D 1101; 2017 davon ÖDP 1129, BüSo 813
-Sonstige: 1990/II-1994 Graue; 1998 davon Graue 6476, Chance 2000 3206, APD 1458, NG 1284, HuPa 171, WG Chance 74; 2002 davon Graue 5000, HuPa 931; 2005 davon APPD 1225, DPart 710, HuPa 698; 2009 davon WG WWP 2135, BGE 1794; 2013 davon DPart 6535, Violette 281, BGE 263, BIG je 76; 2017 davon DPart 23001, Gesundheitsforschung 1537, Graue[a] 1470, WG GE[a] 1003, Mieter 716, WG BK 454, Urbane je 432
-EZB: 1994 1 EZB mit weniger als 1000 Stimmen; 1998 3 EZB mit weniger als 1000 Stimmen; 2002 davon Thomas 1253, 5 EZB mit weniger als 1000 Stimmen 1482; 2005 davon Thomas 1146, Stiewe 888, 2 EZB mit weniger als 1000 Stimmen 392; 2009 davon Snelinski 1439, Bernsen 1396, 3 EZB mit weniger als 1000 Stimmen 945; 2013 davon Snelinski 1219, 4 EZB mit weniger als 1000 Stimmen 1379; 2017 davon Snelinski 1394, 6 EZB mit weniger als 1000 Stimmen 1348

Quellenverzeichnis
1990: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1990: Wahl zum 12. Deutschen Bundestag am 2. Dezember 1990. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
1994: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1994: Wahl zum 13. Deutschen Bundestag am 16. Oktober 1994. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3. Stuttgart: Metzler-Poeschel.
1998: Statistisches Bundesamt (Bearb.) 1998: Wahl zum 14. Deutschen Bundestag am 27. September 1998. Endgültige Ergebnisse nach Wahlkreisen; in: Dass. (Hrsg.): Fachserie 1, Heft 3.
2002: Der Landeswahlleiter Berlin (Hrsg.) 2002: Wahl zum 15. Deutschen Bundestag in Berlin am 22. September 2002. Endgültiges Ergebnis. Berlin: Statistisches Landesamt.
2005: Der Landeswahlleiter Berlin (Hrsg.) 2005: Wahl zum 16. Deutschen Bundestag in Berlin am 18. September 2005. Endgültiges Ergebnis. Berlin: Statistisches Landesamt.
2009: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (Hrsg.) 2009: Bericht der Landeswahlleiterin - Wahl zum 17. Deutschen Bundestag am 27. September 2009 Endgültiges Ergebnis. Statistischer Bericht B VII 1 - 3 – 4j / 09. Selbstverlag: Potsdam.
2013: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (Hrsg.) 2013: Bericht der Landeswahlleiterin - Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013 Endgültiges Ergebnis. Statistischer Bericht B VII 1 - 3 – 4j / 13. Selbstverlag: Potsdam.
2017: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (Hrsg.) 2017: Bericht der Landeswahlleiterin - Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017 Endgültiges Ergebnis. Statistischer Bericht B VII 1-3 – 4j / 17. Selbstverlag: Potsdam.

Die Gestaltung der Tabellen und die Angaben zu allen Ergebnissen in Prozent und zur Mandatsverteilung gehen auf eigene Berechnungen nach den Angaben in o.a. Quellen zurück.

Zuletzt aktualisiert: 18.12.2018
Valentin Schröder
Impressum